Nathalie – Ein Mädchen, das mutig seine Welt neu entdeckt

Julia Reuter veröffentlicht mit ihrer Erzählung „Nathalie“ ein Kinder- und Jugendbuch. Die Protagonistin ist zwar erst neun Jahre alt, beschließt jedoch, ihr Leben grundlegend zu ändern.

BildDie Ich-Erzählerin ist die 9jährige Nathalie. Wie andere Kinder auch führt sie einen geregelten Tagesablauf. Die Folge ist – ganz klar – unglaubliche Langeweile. Aber Nathalie beschließt, dass ab sofort nicht mehr jeder Tag werden soll, wie der andere. In diesen Schulferien möchte sie sich selbst und ihre Welt neu gestalten. Sie beginnt, eigene Entscheidungen zu treffen, sich von den Meinungen anderer abzusetzen und über ihren eigenen Schatten zu springen. Natalie macht eine Liste von Dingen, die sie in den kommenden Wochen machen möchte. Darunter befinden sich auf den ersten Blick banale Aktivitäten wie Fahrradfahren, Oma besuchen, einen Spaziergang mit dem Hund unternehmen oder Kekse backen. Klar, dass die Ereignisse nicht so banal sind, wie sie scheinen.

„Nathalie“ ist das erste Buch der Autorin Julia Reuter. Sie wurde 1989 geboren und wuchs in der Nähe des Bodensees auf. Inspiriert von der dortigen idyllischen Umgebung begann sie, Geschichten zu schreiben. Auf diese Weise lässt sie andere Menschen in sowohl schöne, als auch spannende Welten eintauchen.

„Nathalie“ von Julia Reuter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-9679-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Omis Gabe – Das etwas andere Erbe

„Omis Gabe“ ist das neueste Buch des Autors Harald J. Krueger. Der Held der Geschichte ist Niels, ein spröder Programmierer, dessen Leben sich durch das Erbe seiner Oma gravierend ändert.

BildDer Hamburger Niels ist 35 Jahre alt. Er lebt noch zu Hause und liebt Zahlen über alles. Aus diesem Grund programmiert er gerne anspruchsvolle Algorithmen. Dabei schätzt er die tägliche Routine über alles, sowohl in der Firma als auch im Elternhaus. Sein schlitzohriger Bruder hält Niels für überintelligent. Doch schließlich nimmt Niels‘ Leben eine entscheidende Wendung. Denn seine Oma übergibt ihm ein Erbe, das sein geregeltes Leben in neue Bahnen lenkt.

Der packende Roman „Omis Gabe“ schildert ergreifend die Zusammenhänge zwischen einem magischen Amulett, künstlicher Intelligenz, einer alten Villa sowie einer jungen Liebe. Zudem bekommt der Leser eine Antwort auf die Frage, was passiert, wenn ein Smartphone Lügen erkennt.

Der Autor Harald J. Krueger lebt zusammen mit seiner Frau in Hamburg. Viele Jahre arbeitete er als Manager in Unternehmen der Lebensmittelbranche. Zum Schreiben kam er erst spät, im Alter von 50 Jahren. Krueger ist bekannt für seine gut recherchierten und realistischen Geschichten. Alle drehen sich um ein märchenhaftes Geheimnis, sodass Erzählungen mit einer Mischung aus Realität und Fantasie entstehen.

„Omis Gabe“ von Harald J. Krueger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-7463-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Eula-Vermächtnis. Somanias Erwachen – ein Science-Fiction Abenteuer

„Das Eula-Vermächtnis“ ist bereits das dritte Buch des jungen Schweizer Autors Benjamin Stone. Die Heldin der Erzählung ist die Magierin Alaria, die ihre Heimat beschützen muss.

BildSomania ist das stolze Wüstenreich im Süden von Estahron. Im Herzen des Landes befindet sich die Magierakademie von Karagnis, in der alle vier Magierschulen des Reiches miteinander vereint werden. Hier studiert auch Alaria, eine junge und zugleich sehr begabte Magierin. Sie erzählt im Buch „Das Eula-Vermächtnis“ die Geschichte der Geburt ihres ersten und einzigen Bruders und ihrem Aufstieg in der Magierakademie. Schließlich droht das starke und sichere Reich Somania zu fallen und Alaria muss all ihr Können und ihre Kräfte einsetzen, um ihre Heimat vor bösen Mächten zu retten.

Der Autor Benjamin Stone wurde 1998 unter seinem bürgerlichen Namen Benjamin Schreyer in einem kleinen Schweizer Dorf in der Nähe von Bern geboren. Schon als Jugendlicher begann er, Geschichten zu verfassen und begleitete diese in seiner Schulzeit mit kleinen Zeichnungen. Parallel verschlang er Bücher bekannter Science-Fiction Autoren, so dass er sich immer mehr mit diesem Genre identifizierte. Eine weitere Inspiration waren Videospiele, welche sich mit mythischer und fantastischer Thematik befassten. Schließlich entschloss sich Stone, sein eigenes Fantasy-Universum zu erschaffen. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung war die Veröffentlichung seines ersten Romans „Der letzte Rächer – Wachsende Kraft“, welcher ebenfalls auf dem fiktiven Kontinent Estahron spielt.

„Das Eula-Vermächtnis“ von ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-9689-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Indoeuropäische Fabelwelt, Ergänzungsband 1 – zu den Urbildern der Sprachbaukunst

In seinem neuen Fachbuch „Die Indoeuropäische Fabelwelt“ geht der Autor Oliver Heinl der Frage nach, wie sich die heutigen Sprachen entwickelt haben und wo ihr Ursprung zu finden ist.

BildWarum haben wir Menschen die Sprache entwickelt? War das Ziel von Anfang an die Weitergabe von Informationen oder hatte sie anfangs eine rein soziale Funktion? Theorien und Antworten auf diese Fragen gab es in der Vergangenheit viele. Der Autor Oliver Heinl widmet sich in seinem Buch modernen, neurologischen Forschungen. Diese weisen darauf hin, dass sich unsere Sprache aus Gesten und Gebärden entwickelt hat. Allerdings wirft diese Theorie auch neue Fragen auf, denn wie konnten diese Gesten auf die Sprache übertragen werden?

Oliver Heinl erläutert in seiner Veröffentlichung „Die Indoeuropäische Fabelwelt“ Theorien über heute nachgewiesene Prozesse der Sprach- und Bewusstseinsentwicklung des Menschen, die bereits der Pädagoge Rudolf Steiner aufstellte. Denn Steiners Theorie deutet daraufhin, dass den frühzeitlichen Lauten, entgegen weitläufiger Annahmen, sehr wohl eine Bedeutung zugestanden werden muss.

Der Autor Oliver Heinl beschäftigt sich seit seinem 28. Lebensjahr intensiv mit der Entstehung von Sprachen. In diesem Zusammenhang baute er eine Datensammlung aus einer Vielzahl an weltweiten, teilweise ausgestorbenen, Sprachen auf. Entstanden ist ein Vokabular mit mehr als 1,5 Millionen Wörtern aus 8.200 Sprachen und Dialekten.

„Die Indoeuropäische Fabelwelt“ von Oliver Heinl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-7175-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Begegnung mit dem Frühling

Der Januar neigt sich dem Ende. Mit großen Schritten gehen wir auf den Frühling zu.

BildWir können ihn schon fast fühlen und riechen. Er wird uns bald an der Nase kitzeln und das Gefühl von Wärme vermitteln. Die ersten Blumen werden sich in den Himmel strecken. Mit unserer Neuerscheinung „Frühlingserwachen – Eine geheimnisvolle Reise“ von Isabel Rümpler beginnt schon jetzt die Reise in den Frühling!

Zum Buch:
„Lily wächst in einem kleinen Häuschen mit einem wunderschönen Garten auf. Lily fühlt sich nicht nur mit ihrem Lieblingsbaum, sondern auch mit den Naturwesen unzertrennlich verbunden. Als endlich der Erste Mai herangekommen ist, spricht Lily erstmalig mit der Apfelbaumelfe Tinka. Tinka erzählt ihr allerhand und voller Freude über Feen & Elfen. Es entsteht eine tiefe Freundschaft, basierend auf Vertrauen, Mitgefühl und Liebe. Wird Lily ihre Elfenfreundin auch sehen können? spannend – witzig – tiefgründig“

Am Ende der geheimnisvollen Reise befinden sich kleine Überraschungen zum Mitmachen.

Zum Buch:
Hardcover-Format
farbig
mit Frühlingsmeditation zum Anhören
sowie Rezepten und Rätselspaß

Zur Buchbestellung:
https://www.leseschau.de/161

Zur Autorin:
„Isabel Rümpler wurde 1976 in Dresden geboren.
Schon als Kind liebte sie den Garten ihrer Eltern. Es gab viel frisches Obst und Gemüse zum Naschen, und täglich versorgte sie die vielen Tiere, wie Kaninchen, Meerschweine und Wellensittiche. Sie spielte lieber draußen als drinnen, auch wenn es regnete, stürmte oder schneite. In der Natur fühlte sie sich frei!
1995 zog sie aus persönlichen Gründen und wegen ihrer Berufsausbildung nach Potsdam.
Nach einem intensiven und von Krankheit geprägtem Jahr, begann sie 2004 neue Wege zu gehen. Sie machte sich auf, ihren innersten Wesenskern zu entdecken und war bereit, eine lange Reise der Heilung anzutreten. Dabei stand für sie der Weg in ihr Herz im Vordergrund, die Verbindung zu sich selbst und dem uns allen zugänglichen Wissen.
Seit einigen Jahren begleitet Isabel Menschen und hilft ihnen z.B. über geführte Meditationen, ganzheitliche Gespräche und Impulse ihren ganz eigenen Weg ins Herz zu finden.
Seit 2017 gibt sie Entspannungskurse für Kinder in Schulen.
Im selben Jahr entstand die Idee, Geschichten für Kinder zu schreiben. So möchte sie dezent ihren inneren Reichtum und ihr inneres Wissen vielen Kindern und auch Erwachsenen zugänglich machen.
Isabel liebt die Natur und lebt mit ihrer wundervollen Tochter in Potsdam.“

Die Potsdamerin Isabel Rümpler entführt uns in eine wunderbare Zeitreise in den Frühling.

Wir wünschen viel Spaß,
Eure
www.Leseschau.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Pressekontakt:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ausstellungseröffnung Februar 2020: „HIDDEN PLACES“ in Gütersloh

Ausstellung „HIDDEN PLACES“, Roman Thomas, Fotografie
SERPIL NEUHAUS GALERIE, Hohenzollernstrasse 35, 33330 Gütersloh
08.02. – 15.03.2020

BildGütersloh, 02.01.2020. Im Februar öffnet die SERPIL NEUHAUS GALERIE ihre Türen für eine ganz besondere Ausstellung: Die Fotoausstellung „HIDDEN PLACES“ des Fotografen Roman Thomas. Thomas ist sowohl für seine urbanen Momentaufnahmen als auch für seine internationalen design-, architektur- und naturbezogenen Projekte bekannt. Die sehenswerte Sammlung umfasst Werke aus den Serien „HIDDEN PLACES“ sowie den „4er Serien“. Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag, den 8. Februar um 16 Uhr, in der Hohenzollernstraße 35 in Gütersloh. Die Einführung zur Ausstellung hält die Kunsthistorikerin Christiane Hoffmann M.A.

Verborgene Orte: „HIDDEN PLACES“
„Die Motive zu der Serie „HIDDEN PLACES“ entdecke ich in den großen Metropolen dieser Welt. Mitten in einer Millionenstadt finden sich solche geheimnisvollen Inseln, die durch ihre Architektur, ihre Lage, den Kontext oder die Lichtstimmung für einen Moment der Wirklichkeit entrückt erscheinen. Eigentlich sind es gar keine versteckten Orte, denn ein jeder kann sie sehen. Die Bilder stehen exemplarisch für die geheimen Orte in uns, sie sind Rückzugsorte unserer Fantasie, ein Ort der Stille. Sie erzeugen eine Sehnsucht nach Ruhe – nach Ruhe für uns selbst.“, erklärt Thomas. So unterschiedlich die großformatigen Motive der Serie „HIDDEN PLACES“ sind, sie haben alle etwas gemeinsam: Meist sind sie menschenleer, die Personen unkenntlich oder nur eine Reflexion ihrer selbst. Diese besonderen Orte wirken wie eine Filmkulisse, ein Gemälde, teils surreal und der Realität entfremdet. Sie entfalten etwas Fantasievolles, Künstliches, Distanziertes, Anziehendes oder auch Geheimnisvolles.

Veranstaltungsort:
SERPIL NEUHAUS GALERIE, Hohenzollernstraße 35, 33330 Gütersloh

Veranstaltungstermine:
Vernissage am 08.02.2020 um 16:00 Uhr | Der Künstler ist vor Ort
Dauer der Ausstellung: 08.02.2020 bis 15.03.2020
Finissage am 15.03.2020 um 15:00 Uhr | Der Künstler ist vor Ort

Öffnungszeiten:
Jeweils Freitag von 16:00 bis 19:00 Uhr und jeden
Samstag & Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr

Eintrittspreis: gratis

Ansprechpartner und weitere Informationen:
Serpil Neuhaus Galerie
Hohenzollernstraße 35
33330 Gütersloh

Tel.: 05209 4944
www.serpil-neuhaus-galerie.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Fotoatelier Thomas
Herr Diana Thomas
Hügelstraße 8
29223 Celle
Deutschland

fon ..: 01759390007
web ..: http://www.fotoatelier-thomas.de
email : kontakt@fotoatelier-thomas.de

Pressekontakt:

Fotoatelier Thomas
Herr Diana Thomas
Hügelstraße 8
29223 Celle

fon ..: 01759390007
web ..: http://www.fotoatelier-thomas.de
email : kontakt@fotoatelier-thomas.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Spectrosynthetis II, Bangkok – Exposition von Toleranz in Südostasien

Die Ausstellung Spectrosynthetis II beweist, wie Thailand vorwärts geht, während Europa sich mancherorts im Nationalismus, Populismus und rechtem Extremismus rückwärts wendet.

BildBACC – Bangkok Art and Culture Center, der mittlerweile größte internationale Hub für zeitgenössische südostasiatische Kunst und Kultur in Thailand zeigt noch bis Anfang März 2020 eine historische Ausstellung zum Thema „LGBTQ+“ unter dem Titel „Spectrosynthetis II – Exposure of Tolerance“. Mit 133 Künstlern aus 15 Ländern gestaltet sich die Ausstellung als bisher größte Übersicht über zeitgenössische Kunst, die sich mit Gender-Themen in Südostasien auseinandersetzt.

Die von Kurator Chatvichai Promadhattavedi geleitete Ausstellung zeigt auf zwei Etagen des riesigen multifunktionalen Veranstaltungsgebäudes im Herzen der internationalen Einkaufsmeile von Bangkok die Verschiebung sozialer Rahmenbedingungen und Herausforderungen an etablierte Normen. „Diese Schau fördert neue Gesprächsansätze und wirft Themen auf, die in einigen Ländern der Region tabu sind. Sie präsentiert Werke von professionellen Künstlern u.a. aus Brunei, Kambodscha, China, Indien, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Sri Lanka, Taiwan, Thailand, von denen sich viele als LGBTQ präsentieren. … Hier wird für die gesamte südostasiatische Region sichtbar, was Akzeptanz für Bangkok bedeutet. … Hoffentlich werden sich unsere Nachbarn dann auch in sie hineinwagen. Thailand gilt als toleranter für die LGBTQ-Gemeinschaft als viele andere asiatische Länder. Jedoch sind Ausgrenzungspraktiken und Diskriminierung keine Seltenheit. … Es bleibt zu hoffen, dass die Regierungen die Bedeutung für Tourismus-, Banken- und Finanzindustrie durch die Projektion eines vernünftigen und toleranten internationalen Images erkennen und einsehen“, so der Kurator.

Diese vorsichtigen Ängste erwiesen sich seit der Eröffnung der Ausstellung Ende November als unbegründet. Nicht nur mehrere Zehntausend nationale und internationale Besucher haben bislang die Ausstellung gesehen. Schulen und Universitäten waren unter den Interessierten. Offizielle und Nichtoffizielle zog es ins BACC, denn zum ersten Mal stellte sich die Community in einem derart breiten Spektrum von Nationen auf professioneller Basis und zum großen Teil hoch qualifizierter künstlerischer Ebene dar.

Die Ausstellung „SPECTROSYNTHETIS II – Exposure of Tolerance: LGBTQ in Southeast Asia“ ist die zweite ihrer Art, die 2017 im Museum of Contemporary Art in Taipeh in bescheidenerem Umfang ihren Ursprung nahm. Sie wird u.a. von der Sunpride Foundation gesponsert, einer Organisation, die sich der Förderung der kreativen Geschichte der LGBTQ-Community angenommen hat mit dem Ziel intensiverer Diskussion zwecks einer toleranteren Welt für die Gender-Community und aller Verbündeten.

Über die Ausstellung hinaus finden Symposien queerer Schriftsteller im BACC statt, die explizit ihre Arbeit mit der Gender.thematik verknüpft haben. Konzerte zum Thema sind in Vorbereitung.

Diese mehr als außergewöhnliche und zutiefst beeindruckende Ausstellung bedeutet einen großen Schritt für die Genderbewegung in eine normale Zukunft und Normalität in Südostasien, während einige europäische Länder sich ins Mittelalter zurückbewegen. Der ausführliche Katalog in Wort und Bild zur Ausstellung mutet wie ein eigenständiges Kunstwerk an.

SPECTROSYNTHETIS II beweist, wie Thailand vorwärts geht, während Europa sich mancherorts im Nationalismus, Populismus und rechtem Extremismus rückwärts wendet.

Der Politologe Parag Khanna interpretiert Asien dahingehend: „Die Aufbruchstimmung in Asien unter der Jugend ist wahnsinnig! Es ist eine Mischung aus einerseits dem Materialismus des Westens. Sie haben hier alles, wie Sie hier sehen. Der Reichtum, das Vermögen, das Geld, das hineinfließt. Die Modernität ist hier. Das Jüngste und das Beste der Technik der Welt ist hier. Aber es gibt auch ein kulturelles Selbstbewusstsein, da die alte Geschichte der Überlegenheit sozusagen gerade neu entdeckt worden ist. … Sie betrachten die Rückkehr an das Ruder der Geschichte als ihr natürliches Schicksal, sind mit wachsendem Wohlstand aufgewachsen, mit Zuversicht, dem Fortschritt für alle. Mit kultureller Vielfalt, mehreren Sprachen, gegenseitigem Respekt. (s. Parag Khanna „Unsere asiatische Zukunft“, Rowohlt Berlin, 2019)
Weitere Informationen: www.bacc.or.th

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

PPS Promotion-Presse-Service
Herr Christian Bauer
EU-Kulturzentrum Haus Jakobholz 10
52391 Köln-Vettweiss
Deutschland

fon ..: +492424-90 80 440
web ..: http://www.kfe.de/
email : pps@kfe.de

PPS – Promotion-Presse-Service Agentur wird Christian Bauer und Dieter Topp, Künstler und Publizist, verwaltet.
PPS bietet Aussendungen an im Bereich Kultur und Kultur-Politik, unter besonderem Aspekt von Sprechtheater, Ballett, Musik und Musiktheater, Kunst, Kunstausstellungen und Kulturtourismus.
PPS – Aussendungen gehen an Redaktionen in der Bundesrepublik, nach Österreich und in den deutschsprachigen Bereich von Belgien und Niederlande an Print-, TV-, Radio-, Online – Redaktionen, Medienschaffende und PR-Verantwortliche, sowie offene Kulturkanäle.
PPS-Promotion-Presse-Service gehört zur Pressestelle KulturForum Europa:
Eine europäische Begegnung. Das KulturForum Europa e.V. wurde auf Initiative von Hans-Dietrich Genscher 1992 zur Förderung des gemeinschaftlichen europäischen Gedankens auf allen Gebieten der Kultur gegründet. Gegenseitige Beachtung und Toleranz sollen als Beitrag zur Völkerverständigung vorangetrieben werden.()

Pressekontakt:

PPS Promotion-Presse-Service
Herr Christian Bauer
EU-Kulturzentrum Haus Jakobholz 10
52391 Köln-Vettweiss

fon ..: +492424-90 80 440
web ..: http://www.kfe.de
email : pps@kfe.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Und plötzlich war es Liebe – romantische Erzählungen über Liebe in allen Facetten

Judith Hohmann berichtet in „Und plötzlich war es Liebe“ von Charakteren, die auf die Erfüllung von Sehnsüchten und Träumen hoffen.

BildSusanne bemerkt die Ölspur auf der Straße auf dem Weg zur Arbeit zu spät und landet nach einem Unfall im Krankenhaus. Eine alte Flamme, mit komplizierter Geschichte, taucht dort auf – doch wird die alte Liebe wieder aufflammen? In einer andere Geschichte treffen die Leser auf Steffi, die zu Beginn nicht allzu viel Glück hat, aber auf einen der seltenen, wirklich hilfsbereiten Männer trifft. Dann ist da auch noch Karl, der einen ganz besonderen Tag vor sich hat, ein Bademeister, in den man sich vielleicht verlieben könnte, und ein Hund, der eine ganz besondere Rolle spielt.

Sehr einfühlsam, mit weiblicher Eingebung, Charme und Witz lässt Judith Hohman in ihren Erzählungen in „Und plötzlich war es Liebe“ ihre Leser mit den Romanfiguren auf Tuchfühlung gehen und auf die Erfüllung von Sehnsüchten und Träumen hoffen. Es ist ein Buch über die Liebe, das auch die Leser hoffen lässt, aber vor allem viel romantischen Lesespaß verspricht.

„Und plötzlich war es Liebe“ von Judith Hohmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-8095-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Leistungsdenker – philosophische Psychologie ohne Wissenschaft

Tobias Breidenbach regt die Leser mit „Leistungsdenker“ zum großen Denken an.

BildWer mit der sich ständig weiter entwickelnden Welt der Maschinen und Technologie mithalten will, der muss sich eines bewusst sein: Man lernt nie aus und Weiterentwicklung sollte ein ständiger Wegbegleiter sein. Doch vor allem individuelle Fähigkeiten und persönliche Stärken sind für gewöhnlich schwer zu benennen oder gar genau zu charakterisieren. Dabei wird es in einer immer stärker vernetzten und digitalen Welt in Zukunft entscheidend sein, sich als Mensch seiner individuellen Vorteile gegenüber der Maschine bewusst zu sein und diese auszuspielen. Wer erfolgreich sein möchte, muss sein Profil schärfen und einen Wiedererkennungswert besitzen, um in der Masse wahrgenommen zu werden und aus dieser positiv herauszustechen.

Das Buch „Leistungsdenker“ von Tobias Breidenbach bringt den interessierten Lesern anschaulich näher, wie sie selbst das Besondere in sich identifizieren können und es dann für sich einsetzen. Durch anschauliche und humorvolle Beispiele aus der Welt des Sports wird die Anleitung zum großen Denken veredelt. Dank den verständlichen Erklärungen des Autors kann jeder Leser selbst zu einem erfolgreichen Leistungsdenker werden.

„Leistungsdenker“ von Tobias Breidenbach ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-00382-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn’s mal wieder länger dauert – ein nachdenklicher Roman über das Verarbeiten von Trauer

Jana Badstübners Heldin findet in „Wenn’s mal wieder länger dauert“ in mehrfacher Hinsicht neue Hoffnung.

BildVor vier Jahren hat Marie ihren geliebten Mann begraben. Eine Situation, die sie sich in ihren schlimmsten Alpträumen nicht vorgestellt hatte. Immerhin war er noch kein alter Mann. Er hatte noch sein ganzes Leben vor sich gehabt. Doch das Schicksal wollte es anders. Nach dem Tod ihres Mannes befindet sie sich mit ihrer kleinen Familie im Tief ihres Lebens. Als von einem alten Freund unerwartet Hilfe kommt, entwirrt sich allmählich ihre gemeinsame Vergangenheit und neue Hoffnung entsteht gleich in mehrfacher Hinsicht.

Die Leser lernen Marie in dem nachdenklichen Roman „Wenn’s mal wieder länger dauert“ von Jana Badstübner nach einem Schicksalsschlag kennen, der das ganze Familiengefüge durcheinander gebracht hat. Schnell freunden sich Leser mit der Protagonistin an, leiden mit ihr, drücken ihr im Verlauf der Handlung immer wieder die Daumen und hoffen, dass am Ende wirklich alles gut ausgehen wird.

„Wenn’s mal wieder länger dauert“ von Jana Badstübner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-7310-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar