Im Haus des Krieges – packender Thriller zum Thema Frauen im Dschihad

Verschiedene Schicksale werden in Eliane Ettmüllers „Im Haus des Krieges“ durch Terror und den Namen Gottes miteinander verbunden.

BildIn Arabien hat Mohsin endlich mit Erfolg die harte Ausbildung in der Offiziersschule gemeistert und wurde zum Leutnant befördert. Dies ist der Grund dafür, warum der strenge Vater seiner Angebeteten Taghrid nun endlich der Hochzeit der beiden Verliebten zustimmt. Immerhin soll seine Tochter einen Mann mit einem sicheren Job heiraten. Was keiner ahnen konnte war, dass genau diese Frau nach der Hochzeit zur Attentäterin wird. Zur gleichen Zeit flüchtet eine Medizinstudentin vor ihrer Vermählung von London ins Krisengebiet. Zeitgleich leitet ein frisch verheirateter Leutnant ein Kommando der Spezialeinheiten, das die „Armee für den Universellen Dschihad“ besiegen soll. Diese verschiedenen Lebenswege kreuzen sich „im Namen Gottes“ vor dem von Gewalt beherrschten Hintergrund des Terrors, dem niemand entkommen kann.

Die Leser folgen den so unterschiedlichen und doch so ähnlichen Schicksalen in dem Thriller „Im Haus des Krieges“ von Eliane Ettmüller mit Spannung. Jeder der Charaktere entwickelt sich auf eine interessante Weise weiter. Doch werden alle dieser Menschen am Ende ein glückliches Leben führen können? Die Leser werden das Buch kaum aus den Händen legen wollen, bis sie im großen Showdown endlich die Antwort erhalten haben.

„Im Haus des Krieges“ von Eliane Ettmüller ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-7512-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tipps für duale Studenten zur Steuererklärung

Als dualer Student Steuererklärung einreichen. Der große Vorteil des dualen Studiums ist das Gehalt der regelmäßigen Arbeitsstätte. Die Kehrseite der Medaille: Wer Geld verdient, muss Steuern zahlen.

BildWas kann ein Student im dualen Studium absetzen?
Wer auf dualer Basis studiert, verbindet die Praxis des Berufs mit der Theorie an der Universität. Für den praktischen Teil erhalten die Studierenden ein zu versteuerndes Einkommen. Im Gegenzug können sie alle Aufwendungen abziehen, die zur Erzielung einer steuerpflichtigen Entlohnung erforderlich sind, beispielsweise Werbungskosten. Reisekosten werden als Werbungskosten erfasst.

Die Ausgaben die ein dualer Student in der Steuererklärung absetzen kann beschränken sich nicht ausdrücklich auf das im praktischen Teil investierte Geld. Jeder Cent, der für die Hochschulbildung ausgegeben wurde, d. h. der theoretische Anteil, kann auf diese Weise ebenfalls abgezogen werden.

Ein dualer Student, der Steuern zahlt, kann beispielsweise Folgendes absetzen:

Büroausstattung
Fahrten zum Arbeitsplatz
Übernachtungskosten
Wichtige Literatur
Unterricht oder bezahlte Lektionen
Wie viel Geld kann ein dualer Student in der Steuererklärung abziehen?
Die Höhe der einkommensabhängigen Aufwendungen, die sich absetzen lassen, ist grundsätzlich nicht begrenzt. Es gibt jedoch bestimmte Pauschalbeträge, bei denen man bleiben muss. Beispielsweise müssen Fahrten mit 30 Cent pro Kilometer abgerechnet werden, damit Sie die genauen Kosten nicht berechnen müssen. Bei der Bezahlung von Mahlzeiten kann ein Pauschalbetrag von sechs Euro abgezogen werden.

Unter ALLCON Lohnsteuerhilfeverein e.V. können sie den gesamten Artikel lesen.
Alle Informationen rund um den Verein und Berthold Schadek finden Sie auf der „Der Verein“ Seite.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ALLCON Lohnsteuerhilfe e.V.
Herr Berthold Schadek
Annastraße 4
83646 Bad Tölz
Deutschland

fon ..: +49 800 25526638
web ..: http://allcon-steuern.de
email : info@allcon-steuern.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

ALLCON Lohnsteuerhilfe e.V.
Herr Berthold Schadek
Annastraße 4
83646 Bad Tölz

fon ..: +49 800 25526638
web ..: http://allcon-steuern.de
email : info@allcon-steuern.de

Veröffentlicht unter NGO | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aktuelle Kunst in Hamburg von Sylvia Knittel und Hans Braumüller

Sylvia Knittel zeigt mit ihren detailreichen Pflanzenfotografien Blicke aus der Natur. Das Artist Matter Magazin Nr. 1 über Mail Art und Visuelle Poesie von Hans Braumüller ist erschienen.

BildImmer wieder ein Wunder, Naturfotografien von Sylvia Knittel

Seit über zwanzig Jahren kennen sich Hans Braumüller und Sylvia Knittel bereits. Sylvia Knittel hat bereits 2005 die Einzelausstellung Plus Malerei (https://xn--braumller-u9a.com/plus_malerei/) von Hans Braumüller organisiert. Seit einigen Jahren ist sie wieder selbst intensiv fotografisch unterwegs, ihre bevorzugten Motive findet sie in der Natur. Einige ihrer detailreichen und atmosphärischen Fotografien von Pflanzen zeigt sie nun in Hamburg. Viele weitere Fotografien finden Sie auf https://www.sylviaknittel.de/.

Am Sonntag, 8. Dezember um 11:30 findet ein Ausstellungsgespräch im Gemeindefoyer der Christengemeinde, Johnsalle 17, Hamburg statt.

Die Ausstellung selbst ist zu sehen von Sonntag 17. November bis Sonntag, 2. Februar 2020 im Gemeindefoyer der Christengemeinde, Johnsalle 17, Hamburg.

Sylvia Knittel selbst sagt zu ihren Arbeiten: „Schon immer begeisterten mich Pflanzen, die Natur, Landschaften über und unter Wasser, im Norden oder im Süden, in den Bergen oder am Meer. Hauptsache draußen, das ist das wichtigste für mich. In meinen Bildern erfasse ich den Charakter der Pflanzen. Dafür beobachte ich, wie die Pflanzen in ihre Umwelt verwoben sind, wie Licht und Schatten, wie die Jahreszeiten mit ihnen spielen. Jeder Tag, jede Stunde ist anders und überall gibt es etwas zu entdecken, was noch nie so war und nie wieder so sein wird. Mein Foto hält diesen Moment fest.“

Think Global – Act Local, Mail Art von Hans Braumüller

Die Veröffentlichung des Artist Matter Magazins Nr. 1 über Visuelle Poesie am 23.11.2019 bei Nachladen in Hamburg-St. Pauli war erfolgreich. Eine von Hans Braumüller signierte und nummerierte Ausgabe dieser limitierten Auflage von 400 Stück kann weiterhin im Store Nachladen gekauft, online unter https://sternstundendeskapitalismus.de/produkt/artist-matter-1-think-global-act-local/ oder direkt bei Hans Braumüller bestellt werden.

In Kürze beginnt der Versand an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Mail-Art Projektes. Sämtliche Beiträge können auf der Webseite https://artistmatter.crosses.net/ angesehen werden. Ein zweites Magazin ist bereits in Planung, das Thema lautet: Mail Art For Future.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Braumüller
Herr Hans Braumüller
Marktstraße 138
20357 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040-63656231
web ..: https://hansbraumueller.com/
email : presse@hansbraumueller.com

Der Kunstmaler und Poet Hans Braumüller betreibt seit 1987 zeitgenössische Kunst und Mail Art. Seit über 20 Jahren Suchmaschinenmarketing. Zahlreiche Mail-Art Projekte sind auf https://www.crosses.net/ dokumetiert,

Pressekontakt:

Braumüller
Herr Hans Braumüller
Marktstraße 138
20357 Hamburg

fon ..: 040-63656231
web ..: https://hansbraumueller.com/

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ROCK YOUR WORLD – ein wertvoller Wegbegleiter in Notizbuchform

Denise Schäricke regt mit „ROCK YOUR WORLD“ zum Schreiben, Sinnieren und Nachdenken an.

BildDie Autorin Denise Schäricke liebt Journals und hat immer mindestens eines unterwegs mit dabei. Da sie für verschiedene Themen verschiedene Notizbücher brauchte, gestaltete sich dies oft unpraktisch. Ihr kam also die Idee ein Notizbuch zu erstellen, das all ihre Bedürfnisse abdeckt, und dieses Buch auch anderen Menschen verfügbar zu machen. Das Buch enthält natürlich viele leere Seiten, auf denen die Verwender ihre Erlebnisse, to do’s, Erfahrungen, Fragen, Gedanken und Notizen eintragen können. Zur gleichen Zeit beinhaltet das besondere Notizbuch aber auch Inspiration, Reflektion und Coaching-Aspekte, welche die Anwender dazu inspirieren, sich mit sich selbst auseinander zu setzen, sich selbst besser kennenzulernen und im Laufe der Zeit zu wachsen und sich weiter zu entwickeln.

All das bietet „ROCK YOUR WORLD“ von Denise Schäricke. Das Notizbuch ist ein wundervoller und wertvoller Wegbegleiter. Die Anwender werden von der Autorin dazu angeregt, die Seiten auf ihre eigene Weise zu füllen: zu beschreiben, zu bemalen oder gar mit Stickern zu bekleben. Es kann als Tagebuch, als Notizbuch, als Buch für Mitschriften, ein Buch voller wertvoller Zitate und mehr verwendet werden. Das Notizbuch eignet sich auch ideal als Weihnachtsgeschenk für kreative und nachdenkliche Seelen.

„ROCK YOUR WORLD“ von Denise Schäricke ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-2482-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Niemands Welt Nachtrag – eine packende Fantasy-Geschichte

K. von Marees beantwortet in „Niemands Welt Nachtrag“ die brennenden Fragen der Leser.

Bild„Niemand“ ist ein wasserköpfiger, stummelarmiger Geist, der den Lesern bereits aus dem Roman „Niemands Welt“ bekannt ist. Seine ungewöhnliche, aber doch recht normale Familie fand einen Platz in den Herzen der Lesern. Doch der erste Band ließ einige Fragen offen, u.a.: Ist Georgette tatsächlich drei Mal um die Welt gereist? Wartet Martin auf sie oder macht er sich auf die Suche nach ihr? Hat die Zeitmaschine funktioniert? Stirbt Effanielle oder wird sie zur Retterin der Welt? Gibt es für Beatrice ein Leben nach dem Klotz und was hat es mit dem heiligen Laurentius zu tun? Wer ist Etienne und warum eifert er Odysseus nach? Findet Michael den Schatz der Nibelungen im Vorgarten? Wo ist Lilly und Louis Vater? Fällt der Klotz in sich zusammen? Wieso reist ein Troll nach Rom?

Diese und eine größere Anzahl weiterer Fragen beantwortet das Buch „Niemands Welt Nachtrag“ von K. von Marees. Aufgrund der Thematik ist es empfehlenswert, dass man bereits mit den Charakteren vertraut ist und den Vorgänger gelesen hat. Fans des Charakters Niemand kommen ganz auf ihre Lesekosten und werden sich darüber freuen, dass seine Geschichte fortgesetzt wird und sie endlich zufriedenstellende Antworten auf ihre Fragen erhalten.

„Niemands Welt Nachtrag“ von K. von Marees ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-6349-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ist Deutschland souverän? – Einblicke in die deutsche Politik

Rechtsanwalt Wilfried Schmitz beschäftigt sich in „Ist Deutschland souverän?“ mit einer Frage, die eine überraschende Antwort bereithält.

BildDer Autor des Buches „Ist Deutschland souverän?“, Wilfried Schmitz, zeigt, dass die Antwort auf diese Frage nicht ganz so einfach ist. Er erklärt in seinem Sachbuch, dass bereits das Grundgesetz und die UN-Charta es eigentlich unmöglich machen, dass die Bundesrepublik Deutschland voll souverän sein kann. Er stellt die Fragen: Was bedeutet eigentlich „souverän“ im völkerrechtlichen Sinne? Kann ein Staat überhaupt ein Staat sein, wenn er nicht souverän ist? Wer hat ein Interesse an der Zerstörung von Nationalstaaten und kultureller Identität?

Rechtsanwalt Wilfried Schmitz beschäftigt sich in „Ist Deutschland souverän?“ zudem mit den möglichen Folgen einer globalen und umfassenden Privatisierung aller öffentlichen und privaten Vermögenswerte für die innere und äußere Sicherheit aller betroffenen Nationen. Welche Folgen ergeben sich aus dem Fehlen der Souveränität, insbesondere für den Frieden, aber auch für die Rechtspflege und die Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Medien? Die Leser erhalten in „Ist Deutschland souverän?“ spannende und erhellende Antworten, die ihnen zu einer neuen Perspektive auf die Souveränität Deutschlands verhelfen. Schmitz zeigt darin auf, warum ohne Souveränität weder ein Rechtsstaat in Deutschland noch ein Friede in der Welt möglich ist.

„Ist Deutschland souverän?“ von Rechtsanwalt Wilfried Schmitz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-7373-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bundes-Talente-Show „Herzklopfen Kostenlos“ startet Bewerbungsphase für die neuen Stars von morgen

Die Talente-Show „Herzklopfen Kostenlos“ ist mit 61-jähriger Tradition ein TV- bzw. Bühnen-Wettbewerb der Unterhaltungskunst und ein bundesweit geschätztes professionelles Podium für junge Talente.

BildLeipzig/Pößneck. Seit 10 Jahren ist Petra Quermann Show-Patin und Beraterin im Castingteam der dienstältesten Talente-Show Deutschlands, die vor 61 Jahren von ihrem Vater, dem legendären TV-Entertainer, Talentevater und Showgründer Heinz Quermann, als Bühnenveranstaltung ins Leben gerufen wurde.

Am 20. September 1959 startete erstmals die Präsentation junger Talente im Deutschen Fernsehfunk. Über 1.500 namhafte Künstler, wie Nina Hagen, Chris Doerk, Frank Schöbel, Katharina Herz, Wolfgang Ziegler, Eberhard Hertel, Ronny Weiland oder die zweimalige Finalsiegerin Diana Oppenheim und viele andere gingen daraus hervor.

+ Talenteshow-Patin und Jurorin Petra Quermann am 13.12. zu Gast bei MDR-Sendung „Riverboat“

„Ich bin mit Stars und Sternchen aufgewachsen, habe die Arbeit meines Vaters unmittelbar miterleben dürfen. In meinen Adern fließt das gleiche Blut. Meine Erfahrungen, mein Wissen bringe ich mit ein. Außerdem ist es toll, dass das Lebenswerk meines Vaters in Hinblick auf die Talenteförderung weitergeführt, der Quermannsche Geist weiter mit Leben erfüllt wird“, sagt Petra Quermann, die auch als langjährige Jurorin vom professionellen Miteinander des Organisationsteams begeistert ist.
„Genau wie mein Paps möchte ich dazu beitragen, einen perfekten Zusammenhalt zu schaffen. Dabei ist ein professionelles Management sehr wichtig“, weiß sie aus Erfahrung zu berichten.

„Mein Vater hatte eine Art ´Angst vor dem Überdruss der Menschen`. Die Konsumenten im Showbereich sollten nicht immer die gleichen Gesichter vorgesetzt bekommen. Junge Menschen bereichern zusammen mit ihrem Können die Kulturlandschaft. Ich freue mich, diesen tollen und traditionsreichen Wettbewerb aktiv unterstützen zu können und ganz besonders darüber, dass die Talente-Show „Herzklopfen Kostenlos“ bis heute jungen Menschen eine faire Präsentationsplattform für ihre künstlerische Leistung bietet.“ Und so ist Petra Quermann immer wieder neu auf die Darbietungen der Teilnehmer gespannt.
Auch darüber wird sie am 13. 12. um 22:00 Uhr als Gast bei der MDR-Sendung „Riverboat“ berichten.

+ Teilnehmer von „Herzklopfen Kostenlos“ bereits in bekannten TV-Shows zu Gast

Selbst in TV-Castingshows, wie „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“ mit Dieter Bohlen oder „The Voice Kids“ vom niederländischen Fernsehproduzenten John de Mol traten in den vergangenen Jahren immer wieder Talente aus „Herzklopfen Kostenlos“ auf. Auch heute noch ist dieser seit 1958 als Bühnen-Liveshow stattfindende Wettbewerb, der von 1959 – 1973 als Sendung fürs Fernsehen produziert wurde, nach wie vor ein vielgelobtes Podium für begabte Talente.

Seit 2010 werden mit der Verleihung des „Bundes Talente Preis der Unterhaltungskunst“ die besten künstlerischen Leistungen in den beiden Wertungskategorien „Gesang und Instrumentales“ sowie „Artistik, Tanz, Humor und Zauberei“ geehrt und zusätzlich von der Kreissparkasse Saale-Orla mit attraktiven Förderpreisen unterstützt.
Seit 2010 laufen auch die Kameras wieder und die Stars von morgen können ihre Begeisterung über die eigenen Auftritte natürlich mit Freunden und Verwandten via Handy oder Computer teilen und selbst zum „Social-Media-Star“ werden.

Auch 2020 ist das bewährte „Herzklopfen Kostenlos“-Team mit Show-Patin Petra Quermann, Chefjuror und Produzent Andreas Dornheim und Moderatorin Katharina Herz gemeinsam mit der Stadt Pößneck und der Kreissparkasse Saale-Orla auf der Suche nach talentierten Nachwuchskünstlern in den beiden Kategorien „Gesang und Instrumentales“ und „Artistik, Tanz, Humor und Zauberei“. Bewerben können sich Talente aus ganz Deutschland. Eine Altersgrenze gibt es nicht.

+ Attraktive Preise für die Sieger der Talenteshow

Am 05. September startet ab 13:30 Uhr auf der Pößnecker Marktplatz-Bühne der von Sängerin Katharina Herz moderierte Live-Wettbewerb mit den finalen Teilnehmern, die sich der Bewertung einer Fachjury und dem Publikum vor der Bühne stellen, um attraktive Preise der Kreissparkasse Saale-Orla im Gesamtwert von 4.000,00 EUR zu gewinnen. Neben den begehrten Preisgeldern darf sich der Sieger der jeweiligen Kategorie über den beliebten Award „Bundes Talente Preis der Unterhaltungskunst 2020“ freuen.

Katharina Herz selbst, die bereits zu einer beliebten und erfolgreichen Sängerin avancierte und 2018 ihr 20-jähriges TV-Jubiläum feierte, wurde 1996 durch ihren Auftritt bei „Herzklopfen Kostenlos“ von Heinz Quermann und dem Jurychef Andreas Dornheim entdeckt und gefördert. „Sich vor Livepublikum zu beweisen, die Kraft der Aufregung und des Adrenalins auf der Bühne zu spüren, das kann Motor, aber auch Bremse sein“, bekräftigt sie und betont „Bei unserer Talente-Show haben die Nachwuchskünstler die Möglichkeit, sich dem Wettbewerb zu stellen, ohne vorgeführt zu werden.“ Sie weiß aus ihrer eigenen Erfahrung, dass die Talente-Show „Herzklopfen Kostenlos“ ein perfektes Sprungbrett sein kann.

Wer von seinem Talent überzeugt ist und noch am Beginn seiner künstlerischen Laufbahn steht, kann sich bis zum 30. Juni 2020 bewerben. „Egal, ob professionelle Aufnahme oder ein Video mit dem Smartphone – wichtig ist, dass die Bewerbung gut ist und sofort überzeugt“, sagt Juryvorsitzender Andreas Dornheim und weist alle Bewerber noch einmal darauf hin, die Bewerbungskriterien zu beachten.

Alle Informationen sind im Internet unter www.herzklopfen-kostenlos.de abrufbar.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Iris Tomoschat
Frau Iris Tomoschat
Bahnhofstraße 13
07407 Rudolstadt-Schwarza
Deutschland

fon ..: 03672-357000
web ..: http://www.iris-tomoschat.de
email : info@iris-tomoschat.de

Pressekontakt:

Iris Tomoschat
Frau Iris Tomoschat
Bahnhofstraße 13
07407 Rudolstadt-Schwarza

fon ..: 03672-357000
web ..: http://www.iris-tomoschat.de
email : info@iris-tomoschat.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Internationale Jury beim GRA, Großer Preis des Theaters der Ukraine

Preisverleihung in Kiew unter Vorsitz des Präsidenten des KulturForumEuropa und internationaler Jury

BildZum zweiten Mal fand Ende November d. J. die Verleihung des GRA (Großer Theater- und Musikpreis der Ukraine) in sechs Sparten statt. Eine internationale Jury kürte in Kiew die Besten aus den nationalen Nominierungen für Drama, Kammertheater, Kindertheater, Musik (Oper, Operette, Musical), Choreografie (Ballett) und Experimentelles Theater.

In diesem Jahr hatte die Vereinigung der Künstler der Ukraine unter Präsident Bogdan Strutynskyi die Journalistin und Kritikerin Zhanna Lashkevych aus Minsk, die Chefin der Opereta aus Bukarest (Bianca Ionescu-Ballo), den Historiker, Pädagogen und Manager Adam Bala (Warschau), sowie den Berliner Schreiber, Publizisten und Kritiker Thomas Irmer in die Jury eingeladen. Den Vorsitz der internationalen Juroren wurde dem deutschen Präsidenten des KulturForumEuropa, Dieter Topp, übertragen. Letzterer sollte bereits zum Auftakt des GRA im vergangenen Jahr die internationale Jury anführen, war jedoch wegen einer Verpflichtung in Bangkok nicht abkömmlich.

Zu den 12 Nominierungen in sechs Kategorien kamen sechs Einzelwertungen hinzu:
Beste Darsteller*in, Regisseur*in, Bühnenbildner*in, Choreograf*in und bestes Sounddesign.

Anlässlich der Preisverleihung im Ukrainischen Staatstheater Kiew benannte Jury-Vorsitzender Topp aus Köln die Bedeutung des neuen Preises unter dem Aspekt der Öffnung des ukrainischen Theaters hin zur Gegenwart, zu einem Theater als soziale Institution. Dies sei nicht nur eine Chance für die junge, neue Generation der Macher, sondern zugleich die Möglichkeit, sich auf internationales Terrain zu begeben, Neues zu erfahren und die eigene Qualität zu messen.

„Die Gewinner der Preise GRA 2019 befinden sich auf der spannenden Zielgeraden, ukrainisches Theaterschaffen aus einem isolierten, nationalen Raum in die internationale Szene hinaus zu führen. Dazu beglückwünsche ich Sie alle,“ wurde unter dem Jubel des Publikums entgegengenommen, nicht nur von der jungen Generation.

Das ukrainische Fernsehen übertrug den Glückwunsch des KFE-Präsidenten, was zeitgleich zu einem Sturm der Begeisterung in den sozialen Medien führte und am nächsten Tag in den Zeitungen aufgenommen wurde.

Als Gewinner wurden u. a. das Doku-Drama BAD ROADS (sechs Geschichten über Leben im Krieg von Natalia Vorozhbyt) der Regisseurin Tamara Trunova gekürt, ebenso MyIss YULIA von Strindberg des Golden Gate Theaters. Die Neufassung des Musicals FIDDLER ON THE ROOF der Operetta Kyiv überzeugte in ihrer Aktualität im Zuge von aufkeimendem Antisemitismus und internationaler Migration.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

PPS Promotion-Presse-Service
Herr Christian Bauer
EU-Kulturzentrum Haus Jakobholz 10
52391 Köln-Vettweiss
Deutschland

fon ..: +492424-90 80 440
web ..: http://www.kfe.de/
email : pps@kfe.de

PPS – Promotion-Presse-Service Agentur wird Christian Bauer und Dieter Topp, Künstler und Publizist, verwaltet.
PPS bietet Aussendungen an im Bereich Kultur und Kultur-Politik, unter besonderem Aspekt von Sprechtheater, Ballett, Musik und Musiktheater, Kunst, Kunstausstellungen und Kulturtourismus.
PPS – Aussendungen gehen an Redaktionen in der Bundesrepublik, nach Österreich und in den deutschsprachigen Bereich von Belgien und Niederlande an Print-, TV-, Radio-, Online – Redaktionen, Medienschaffende und PR-Verantwortliche, sowie offene Kulturkanäle.
PPS-Promotion-Presse-Service gehört zur Pressestelle KulturForum Europa:
Eine europäische Begegnung. Das KulturForum Europa e.V. wurde auf Initiative von Hans-Dietrich Genscher 1992 zur Förderung des gemeinschaftlichen europäischen Gedankens auf allen Gebieten der Kultur gegründet. Gegenseitige Beachtung und Toleranz sollen als Beitrag zur Völkerverständigung vorangetrieben werden.()

Pressekontakt:

PPS Promotion-Presse-Service
Herr Christian Bauer
EU-Kulturzentrum Haus Jakobholz 10
52391 Köln-Vettweiss

fon ..: +492424-90 80 440
web ..: http://www.kfe.de
email : pps@kfe.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Steuertipps für Rentner im Jahr 2019

Durch Steuertipps für Rentner nach der Steuererklärung Geld vom Finanzamt zurückerhalten und mehr Kapital im Alter erwirtschaften.

BildWer in den Ruhestand geht, ist nicht von der Verpflichtung befreit, eine Steuererklärung abgeben zu müssen. Rentner, die mehr als einen bestimmten im Gesetz festgelegten Geldbetrag im Monat erhalten, müssen beim Finanzamt eine Erklärung einreichen. Doch die Abgabe der Steuererklärung muss nicht unbedingt nachteilig sein.

Überblick über Steuertipps für Rentner:

Rentner müssen ab einer bestimmten Grenze eine Steuererklärung beim Finanzamt abgeben
Abgabe der Steuererklärung ist verpflichtend
Steuertipps für Rentner helfen, bares Geld zu sparen
Gesetzliche Rente: Wann ist eine Steuererklärung abzugeben?
Nicht jeder muss im Ruhestand eine Steuererklärung abgeben. Viele Rentner, die lediglich die gesetzliche Rente beziehen, sind wegen der geringen Bezüge davon befreit, Steuern entrichten zu müssen. Einige davon sollten überlegen, ob eine Abrechnung lohnenswert ist. Ruheständler haben jedoch einen Anspruch auf einen Grundfreibetrag. Im Jahr 2019 liegt dieser bei jährlich 9.168 Euro pro Person. Der aktuelle Rentenfreibetrag ist deutlich höher als er noch im Jahr 2018 mit 9.000 Euro pro Person und Jahr war.

Unter ALLCON Lohnsteuerhilfeverein e.V. können sie den gesamten Artikel lesen.
Alle Informationen rund um den Verein und Berthold Schadek finden Sie auf der „Der Verein“ Seite.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ALLCON Lohnsteuerhilfe e.V.
Herr Berthold Schadek
Annastraße 4
83646 Bad Tölz
Deutschland

fon ..: +49 800 25526638
web ..: http://allcon-steuern.de
email : info@allcon-steuern.de

Pressekontakt:

ALLCON Lohnsteuerhilfe e.V.
Herr Berthold Schadek
Annastraße 4
83646 Bad Tölz

fon ..: +49 800 25526638
web ..: http://allcon-steuern.de
email : info@allcon-steuern.de

Veröffentlicht unter NGO | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Stasi, der NSU & ich – Mein Leben in Thüringen

Der Autor Thomas Grund beschreibt in seiner autobiografischen Erzählung „Die Stasi, der NSU & ich“ sein Leben in der ehemaligen DDR.

BildDer Leser begleitet den Autor Thomas Grund bereits im Kindesalter. 1953 wurde er in der damals noch sehr jungen Deutschen Demokratischen Republik geboren. Wie viele andere erlebte er also die deutsche Teilung sowohl in seiner Kindheit und seiner Jugend, als auch in seinem Erwachsenenleben.
Der Autor beschreibt seine Jugend als wild. Später baute er die Junge Gemeinde (JG) in seiner Heimat Jena auf. In diesem offenen Kreis fanden sich vor allem Studenten und später auch Auszubildende zusammen. Insbesondere die Musik, allen voran die Band „Ton, Steine, Scherben“ sowie eigene Bands, hielt die Gruppe zusammen.
Schließlich wurde Grund von der Stasi als informeller Mitarbeiter angeworben. In seiner Funktion erlebte er, wie sich die Mitglieder des späteren NSU zusammenfanden.

In seinem ersten Buch möchte Thomas Grund den Soundtrack seines Lebens aufschreiben und erzählt seine ganz persönliche Sicht auf die Dinge.

„Die Stasi, der NSU & ich“ von Thomas Grund ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-8239-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar