Das Nikolaiviertel am Kreuzweg der digitalen Zukunft

„MittendrIn Berlin!“ kommt am 23. Oktober ins Museum
Nikolaikirche zur Zukunftsgestaltung des Nikolaiviertels

BERLIN – Wie sieht die Zukunft des Nikolaiviertels aus? Wie wichtig ist hier
die Digitalisierung? Unter dem Motto „Das Nikolaiviertel am Kreuzweg der
digitalen Zukunft“ lädt die IG Nikolaiviertel am Mittwoch, 23. Oktober um
19:30 Uhr ins Museum Nikolaikirche (Nikolaikirchplatz, 10178 Berlin) zu
Vorträgen und Diskussionen ein. Anlass ist das „MittendrIn vor Ort“-Treffen
vom Senats-Wettbewerb „MittendrIn Berlin!“.
Mit diesem Wettbewerb fördert die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
und Wohnen in Kooperation mit der IHK Berlin ausgewählte Projekte in Berliner
Zentren oder engagierte Gruppen – die IG Nikolaiviertel gehört zu den
acht Finalisten. Bei so genannten „MittendrIn vor Ort“-Treffen werden die
einzelnen Projekte vorgestellt und mit weiteren Mitstreitern neue Netzwerke
aufgebaut.

Das Nikolaiviertel hat eine gemeinsame Digitalisierungstrategie zur Vernetzung
aller lokalen Akteure im Kiez zum Ziel. Am 23. Oktober sind darum
alle Anwohner, Anrainer, Gewerbetreibende von Handel, Gastronomie oder
Dienstleistung sowie Kulturschaffende und alle am Nikolaiviertel Interessierten
herzlich in der Nikolaikirche willkommen, gemeinsam die Zukunft des
Nikolaiviertels zu gestalten.

In kurzen Impulsvorträgen ist zu erfahren, was Digitalisierung für den
Gründunsgort Berlins, die dort Lebenden und Arbeitenden sowie die Besucher
aus Berlin und aller Welt bedeuten kann. An fünf Info-Inseln wird diskutiert,
was für das Nikolaiviertel sinnvoll ist – Themen sind z.B. Markenkommunikation,
Smart City oder die Dokumentation historischen Wissens.
Jeder kann sich aktiv mit einbringen, wie die digitale Zukunft dieses einzigartigen
Viertels aussehen soll.

Zu den hochrangigen Ideengebern und Unterstützern gehören Prof. Dr.
Matthias Hartmann (HTW Berlin), Prof. Dr. Carsten Totz (Brand Experience,
Social Media, Markenstrategie), Prof. Dr. Florian Koch (Smart City), Prof.
Dr. Frank Steinicke (Augmented Reality), Prof. Dr. Sierra Barra (Evang.
Hochschule Berlin) sowie Dr. Silke Lachnit (Berlin Innovation Transfer).

Das Motto nimmt Bezug auf die aktuelle Museums-Ausstellung „Kreuzweg“
bzw. die Installation eines begehbaren Kreuzes im Hauptschiff der Nikolaikirche
der Künstlerin Mia Florentine Weiss. Das physische Erlebnis dieses
Kreuzweges konfrontiert die Besucher mit Fragen ihrer kulturellen Identität.

Eine Anmeldung zur „MittendrIn Berlin!“-Veranstaltung am 23. Oktober in
der Nikolaikirche ist nicht notwendig, der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen: www.mittendrin.berlin.de www.nikolaiviertel.info
Die seit 2016 bestehende IG Nikolaiviertel bezweckt die Förderung des Nikolaiviertels
in sozialer, kultureller und wirtschaftlicher Hinsicht, um einen sozial gesicherten
und wirtschaftlich florierenden Standort für Anwohner, Dienstleister und Gewerbe sowie
Tourismus zu entwickeln und dessen Image als einzigartiges Stadtquartier zu
pflegen. Sie arbeitet eng zusammen mit der Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte
mbH und der Stiftung Stadtmuseum Berlin.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Interessengemeinschaft NIKOLAIVIERTEL e.V.
Frau Annett Greiner-Bäuerle
Poststraße 7
10178 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 24 24 244
web ..: http://www.nikolaiviertel.info
email : team@nikolaiviertel.info

Pressekontakt:

goMedia Berlin / IG Nikolaiviertel e.V.
Herr Gritt Ockert
Poststraße 7
10178 Berlin

fon ..: 0172 30 37 996
web ..: http://www.nikolaiviertel.info
email : team@nikolaiviertel.info

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unterwerfgang – eine Biografie aus einer nicht allzu fernen Zukunft

Der Roman von Stephan Ignatzy spielt Mitte der 60er Jahre des 21. Jahrhunderts! Der Autor nimmt seine Leser mit in ein etwas anderes Deutschland.

BildYork Juretzky ist in einer kleinen Stadt im Ruhrgebiet Ende der 70er Jahre geboren. Als alter Mann lässt er sein Leben im Jahr 2064 Revue passieren. Der Protagonist ist gelernter Broker und Investmentbanker und hat stets ein Auge auf die Wirtschaftspolitik sowie die gesellschaftlichen Zusammenhänge. Dabei wechselt die Erzählung zwischen subjektiven Wahrnehmungen und präzisen Beobachtungen. Juretzky selbst ist weder rechts, noch links orientiert, sondern gehört eher dem konservativen Lager an. Politische Fehler sieht er allerdings bei allen Beteiligten. Insbesondere linken Politikern wirft er Naivität sowie ein Meinungsdiktat vor. Seine Freundinnen sind aber trotzdem eher links orientiert, so dass Streit und Reibereien an dieser Stelle vorprogrammiert sind.

Schließlich kommt es 2015 zur Flüchtlingskrise und Juretzky ist entsetzt, wie handlungsunfähig die Politik in dieser Zeit agiert. In der Folge teilt sich das Land politisch und der Ton des Romans wird schärfer. Schließlich treten die schlimmsten Befürchtungen ein und selbst Juretzky ist nur noch ein fassungsloser Beobachter eines aus seiner Sicht vorprogrammierten Untergangs.

„Unterwerfgang“ von Stephan Ignatzy ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-5087-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das versprochene „Morgen“ – ein nostalgischer, melancholischer Trip in die 70er Jahr

Nach dem Tod eines Freundes erinnern sich die Charakere in Bernhard Schaffrath-Prammes „Das versprochene ‚Morgen'“ an ihr Leben in den 70er Jahren.

BildAndy ist tot und alle die, die noch überlebt haben, treffen sich an seinem Grab. Sein Tod ist ein Anlass, um in Erinnerungen aus den 70er Jahren zu schwelgen. Die Charakter blicken auf die Versuche der jungen Generation, eigene Orientierungspunkte zum Leben zu finden, und ihr allzu oft klägliches Scheitern, zurück. Die Geschichte von Andy und seinem gescheiterten Leben dreht sich um Liebe und Sinne, Feten und Drogen, Protest und Frust in einer Zeit, die alles versprach und nichts hielt. Die Enttäuschung darüber, dass auch heute noch versucht wird, der Jugend ihre Vernunft und ihre Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, abgesprochen wird, ist dabei nur ein Punkt der großen Traurigkeit über das Ende einer so lebensfrohen und die Herzen überflutende Zeit, die die Siebziger geprägt hat.

Der Roman „Das versprochene ‚Morgen'“ von Bernhard Schaffrath-Pramme ist eine nachdenkliche Hommage an das Neue und die Versprechen der Siebziger, aber auch gleichzeitig eine beißende Kritik an der Gesellschaft, die ihre Kinder damals für ihre Hoffnung auf ein besseres Leben bestraft hat. Der Roman gibt den Lesern einen Einblick in das Leben in dieser Epoche und lässt alle, die diese Zeit selbst erlebt haben, auch in ihren eigenen Erinnerungen schwelgen.

„Das versprochene ‚Morgen'“ von Bernhard Schaffrath-Pramme ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-3084-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Im Würgegriff von Rassismus Antisemitismus Islamophobie Rechtsradikalismus Faschismus – Gesellschaftskritik

Michael Ghanem wundert sich in „Im Würgegriff von Rassismus Antisemitismus Islamophobie Rechtsradikalismus Faschismus“, warum die Menschheit von der Vergangenheit anscheinend nichts gelernt hat.

BildRassismus, Antisemitismus, Islamophobie, Rechtsradikalismus und Faschismus sind auch im 21. Jahrhundert immer noch ein Problem und befinden sich weltweit auf dem Vormarsch. Michael Ghanem erklärt, dass es mit dem Wissen der Aufklärung, der Philosophie, Soziologie und der Erklärung der Menschenrechte eigentlich keine Kriege, keine Unterdrückung und kein Hass gegenüber Menschen anderer Hautfarben, Sprachen, Glauben und Herkunft mehr geben sollte. Doch das Gegenteil ist der Fall. Michael Ghanem stellt in „Im Würgegriff von Rassismus Antisemitismus Islamophobie Rechtsradikalismus Faschismus“ die Frage, ob diejenigen, welche die Verantwortung für die Erziehung der heutigen Generation haben, ihre Pflicht getan haben. Seine Antwort lautet, dass die moralischen Instanzen und politischen Eliten sowie Presse und Medien versagt haben und der Bevölkerung keine gute Orientierung geben.

Das gesellschaftskritische Buch „Im Würgegriff von Rassismus Antisemitismus Islamophobie Rechtsradikalismus Faschismus“ von Michael Ghanem will die Leser daran erinnern, dass jeder einzelne Mensch dazu verpflichtet ist, gegen die neuen Rattenfänger, geistigen Brandstifter und alle, die im Gewand von Gutmenschen die Entwicklung durch Nichtstun und Wegschauen unterstützen, anzugehen. Er liefert dafür in seinem Werk alle Informationen, die man benötigt, um diese Pflicht wirklich zu verstehen und auszuüben.

„Im Würgegriff von Rassismus Antisemitismus Islamophobie Rechtsradikalismus Faschismus“ von Michael Ghanem ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-7792-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vertellsels van Kattuuln un anner Deren – Fabeln auf Ostfriesisch

Hermann Schröder will mit „Vertellsels van Kattuuln un anner Deren“ verhindern, dass die neue Generation von Lesern eine lokale Muttersprache nicht verliert.

BildBuchsammlungen mit deutschen Fabelgeschichten gibt es viele. Bücher voller ostfriesischer Fabeln, die zudem auch in ostfriesisch geschrieben wurden, liegen eher selten in den Buchregalen. Hermann Schröder macht sich Sorgen, dass Kinder aufgrund dieses Mangels wenig Grund haben, sich mit ihrer lokalen Muttersprache auseinanderzusetzen. Aus diesem Grund hat er in seinem Buch „Vertellsels van Kattuuln un anner Deren“ 20 Fabeln auf ostfriesisch zusammengetragen. Es geht ihm bei seinem Werk vor allem darum, die Muttersprache zu erhalten und dass Kinder auch in der Zukunft in der Schule immer noch Zugang zur gesprochenen und geschriebenen ostfriesischen Sprache haben können.

In den unterhaltsamen Fabeln der Sammlung „Vertellsels van Kattuuln un anner Deren“ von Hermann Schröder stehen verschiedene Themen im Mittelpunkt, etwa kluge Vögel, die Kinder zum Lachen bringen und Interesse zur ostfriesischen Sprache entfachen. Die Fabeln eignen sich auch zum Vorlesen, vor allem, wenn die Kinder mit der Sprache noch nicht sehr vertraut sind.

„Vertellsels van Kattuuln un anner Deren“ von Hermann Schröder ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-4323-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Rolle Deines Lebens – ein vielschichtiger Motivationsroman über die Höhen und die Tiefen des Lebens

Veronika Esslinger erzählt in „Die Rolle Deines Lebens“ die Geschichte einer ehrgeizigen und aufstrebenden Frau, die nie aufhörte für ihre Ziele zu kämpfen.

BildEmma musste sich von Kindesbeinen an vor ihrer Familie beweisen und stand stets im Schatten ihrer Schwester. Ihr Leben war nie einfach und ein stetiger Kampf, doch dann verändert eine Begegnung in Paris alles. Sie verliebt sich in den attraktiven Schauspieler Matthews aus Hollywood. Emma entscheidet sich aus Liebe dazu, ihr Leben vollkommen zu verändern. Sie verlässt Europa, um ihrer Liebe nach Los Angeles zu folgen. Zuerst scheint es, als hätte sie die beste Entscheidung ihres Lebens getroffen. Doch dann treibt Hanna, die attraktive Mitbewohnerin von Matthews, einen Keil zwischen die beiden Verliebten. Es beginnt eine gefährliche Liebschaft in Hollywood. Leider platzt die Seifenblase mit all ihren Träumen. Emma verlässt daraufhin Los Angeles und fällt in ein tiefes Loch. Sie schafft es jedoch, sich wieder aufzurappeln und beschließt ,sich selber als Schauspielerin zu beweisen. Doch war ihre Rückkehr nach Los Angeles eine gute Idee?

Der Roman „Die Rolle Deines Lebens“ von Veronika Esslinger dreht sich um die Höhen und die Tiefen des Lebens. Es ist die unterhaltsame Geschichte einer ehrgeizigen und aufstrebenden Frau, die für ihre Ziele mutig bis an das Ende der Welt geht. Der unterhaltsame Roman zeigt, dass man nie aufgeben sollte, wenn man auf Widerstände trifft und sein eigenes Potential entfalten sollte, auch wenn die Welt scheinbar gegen einen ist. Die Geschichte von Liebe, Leid und Entscheidungen wird Leser und Leserinnen nicht nur bis zur letzten Buchseite unterhalten, sondern auch inspirieren und motivieren.

„Die Rolle Deines Lebens“ von Veronika Esslinger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-2002-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Powerfrauen küsst man nicht – die faszinierende, emotionale Geschichte einer großartigen Frau

Astrid M. Helmers erzählt in „Powerfrauen küsst man nicht“ von einer Frau, die für ihre Karriere alles aufgegeben hat – und dann die große Liebe sucht.

BildFrauen, die im 21. Jahrhundert Karriere machen sind keine Seltenheit mehr. Doch in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts sah das alles noch ein wenig anders aus. Eine Powerfrau hatte es in dieser Zeit nicht leicht. „Powerfrauen küsst man nicht“ erzählt die Geschichte einer solchen Frau. Um in der Männerwelt fernab von Quotenregelungen Karriere machen zu können, mussten damals sehr große Opfer gebracht werden. „Powerfrauen küsst man nicht“ entführt Leser zurück in eine Zeit, in der es für Frauen nur zwei Optionen gab: Familie oder Karriere. Die Leser lernen Luise, die Protagonistin, kennen und sehen, wie sie sich immer tiefer in ihrem Karrierewahn verstrickt. An Kinder etwa ist nicht zu denken. Luise verzichtet jedoch nicht nur auf eine Familie, sondern auf viele andere Dinge, die ihr im Leben wichtig sind.

Es ist in dem spannenden und zugleich humorvollen Roman „Powerfrauen küsst man nicht“ von Astrid M. Helmers jedoch fast schon zu spät für Luise, als es ihr bewusst wird, wie hoch der Preis für ihre Karriere wirklich war. Leser begleiten Luise in „Powerfrauen küsst man nicht“ von Astrid M. Helmers auf ihrem steinigen Weg und feuern sie an, als sie sich endlich dazu entscheidet, zu retten, was von ihrem Leben noch zu retten ist. Die mitreißende, emotionale Geschichte einer großartigen Frau und ihrer aufregenden Karriere zieht Leser bis zur letzten Buchseite in den Bann. Astrid M. Helmers legt eine dramatische Erzählung vor, die prickelnd und spannend daherkommt, und fesselnden Romanstoff zum Weiterdenken bietet.

„Powerfrauen küsst man nicht“ von Astrid M. Helmers ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-3995-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Powerfrauen küsst man nicht – die faszinierende, emotionale Geschichte einer großartigen Frau

HYPOMNEMA UND EIN NOTIZBUCH „Inspiration“ – ein Notizbuch für Denker und Schöpfer

Unter dem Psyeudonym by tt liefert das Rundumtalent Fans von D. Bullcutter mit „HYPOMNEMA UND EIN NOTIZBUCH ‚Inspiration'“ ein Notizbuch, in dem diese eigene Gedanken festhalten können.

BildDas Notizbuch in zwei Ausgaben ist eine Ergänzung zu den Werken von D. Bullcutter (u.a. zu dem Sachbuch „WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD“. Es bietet den Fans von D. Bullcutter jede Menge Platz, um eigene Ideen, Gedanken, Worte, Zeichnungen, Eindrücke und andere „geistige Schöpfungen“ niederzuschreiben bzw. zu zeichnen und skizzieren. Es präsentiert sich einerseits als Notizbuch für Erinnerungen, aber auch ein Notizbuch für die Ideen von Denkern und Schöpfern. Der Platz in dem Notizbuch soll alle Leser und Leserinnen zum Beobachten, Empfinden, Reflektieren, Beschreiben, Zeichnen und Skizzieren anregen. 105 linierte und 105 unbedruckte Seiten erlauben viel kreative Freiheit.

Das halb unbedruckte und halb linierte Notizbuch „HYPOMNEMA UND EIN NOTIZBUCH „Inspiration““ von by tt ist in zwei unterschiedlichen Versionen erhältlich: Wählen Sie zwischen einer DIN A 4-Version, die sich ideal für das Arbeiten am Schreibtisch daheim eignet, oder einer praktischen DIN A 5-Version, die man mitnehmen kann, wenn man unterwegs ist und ein Notizbuch braucht, um Inspirationen und Gedanken festzuhalten. Das Design wurde mit dem Design der Sachbücher von D. Bullcutter abgestimmt, um Fans der Bücher eine schöne Sammlung bereitzustellen, die im Bücherregal nebeneinander gestellt attraktiv daherkommt.

„HYPOMNEMA UND EIN NOTIZBUCH „Inspiration““ von by tt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-4042-0 (DIN A 4) bzw. ISBN 978-3-7497-4059-8 (DIN A 5) zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für HYPOMNEMA UND EIN NOTIZBUCH „Inspiration“ – ein Notizbuch für Denker und Schöpfer

Die Freske des Narkissos – dine Dystopie über den Narzissmus

Der Autor, der unter dem Namen „.Chaddanta“ schreibt, begibt sich in seinem Buch „Die Freske des Narkissos“ auf die Suche nach dem Sinn des Lebens und der Bedeutung von Narzissmus.

BildSchon als Jugendlicher war der Ich-Erzähler des Romans „Die Freske des Narkissos“ ein glühender Fan von Hermann Hesse. So las er auch schon früh die berühmte Erzählung „Narziss und Goldmund“. Doch als Erwachsener kann er sich nicht mehr an den Geschichten von Hesse erfreuen und beginnt, sich seine eigene Gedanken zum Thema Narzissmus zu machen.

In der relativ kurzen Geschichten lässt der Erzähler seine Gedanken zu aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft mit seiner Phantasie verschmelzen. Für ihn herrscht eine Zeit des Unrechts, in der die Lüge zum Gesetz, der Betrug zum Anspruch und die Demokratie zur Tyrannei wird. Dies führt dazu, dass die Menschen anfangen, nach der Ursache des Niedergangs zu suchen.

Dabei vergleicht er die aktuelle Situation mit einem antiken Fresko, welches das Schicksal des Narkissos darstellt. Auch in dieser Mythologie halten sich mächtige Eliten für unantastbar, frönen der Dekadenz und sorgen für den Verfall der Gesellschaft. Dies ist aber nur möglich, wenn niemand dagegen diese Tyrannei aufbegehrt.

Nach „Die Anvertrauten“ ist „Die Freske des Narkissos“ der zweite Roman des Autors, der unter dem Pseudonym „.Chaddanta“ schreibt. Über ihn selbst ist nicht viel bekannt, er gilt als introvertiert und ist ein Einzelgänger. Bei dem Namen „Chaddanta“ handelt es sich übrigens um einen aus der altindischen Mythologie bekannten Elefantenfürst.

„Die Freske des Narkissos“ von „.Chaddanta“ ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-9558-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Freske des Narkissos – dine Dystopie über den Narzissmus

Geliebte Feindin – verhasste Freunde: Wie Liebe den Fremdenhass überwinden kann

Der Autor Wilfried Hildebrandt widmet sich in „Geliebte Feindin – verhasste Freunde“ dem aktuellen Thema Fremdenhass. In dem spannenden Roman kommt aber auch das Thema Liebe nicht zu kurz.

BildFrank verliebt sich in die junge Polin Milena, so dass sich sein Leben von Grund auf ändert. Denn eigentlich kennt er nur Vorurteile, Fremdenhass und Intoleranz. Was er früher mit Leib und Seele verteidigt hat, bekämpft Frank nun. Denn er wird zum Feind seiner ehemaligen Freunde, die die Liebe des Paares bekämpfen wollen und dabei auch vor Gewalt nicht zurückschrecken. Von nun an muss Frank eine Reihe körperlicher und seelischer Verletzungen über sich ergehen lassen, bis er begreift, wohin er gehört.

„Geliebte Feindin – verhasste Freunde“ ist bereits das vierte Buch des Autors Wilfried Hildebrand. Dabei ist es jedoch sein erster Roman, der sich einem ernsten und aktuellen Thema widmet, während seine anderen drei Bücher sich eher witzigen Erzählungen seiner Reisen und seines Arbeitslebens gewidmet haben. Im aktuellen Roman steht Rassismus und Fremdenhass im Mittelpunkt – und deren Überwindung. Doch neben spannenden und auch romantischen Szenen verzichtet Hildebrandt auch in seinem neuen Werk nicht auf humorvolle Momente.

„Geliebte Feindin – verhasste Freunde“ von Wilfried Hildebrandt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-3481-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Geliebte Feindin – verhasste Freunde: Wie Liebe den Fremdenhass überwinden kann