Tagesarchive: 16. Mai 2017

Bücher

Veröffentlicht unter Allgemein, NGO | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Bücher

Xanthia Anthares – Roman offenbart die faszinierende Lebenswelt der Antike

Eine Wissenschaftlerin findet in Herbert Rütters „Xanthia Anthares“ eine Autobiografie aus einer längst vergangenen Zeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Xanthia Anthares – Roman offenbart die faszinierende Lebenswelt der Antike

Terror sapiens II – Was liegt den heutigen Terroristenanschlägen zugrunde?

Walter Krahe setzt sich in „Terror sapiens II“ mit den Ursachen und Hintergründen des modernen Terrors auseinander. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Terror sapiens II – Was liegt den heutigen Terroristenanschlägen zugrunde?

Tanz über den Main – fiktives Tagebuch über die letzten Kriegsmonate

Die junge Maria lässt sich Richard Hufnagels „Tanz über den Main“ auch trotz widriger Zustände nicht vom Tanzen abhalten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Tanz über den Main – fiktives Tagebuch über die letzten Kriegsmonate

Kultur in Wien

Veröffentlicht unter Blogs/Webseiten, Ebooks, Kunst, Rezensionen, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kultur in Wien

Schlüssel zwischen Tod und Liebe – Gedichte, Geschichten und Erinnerungen

Ulrike Christa Köhler erzählt in „Schlüssel zwischen Tod und Liebe“ Geschichten aus ihrem Leben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Schlüssel zwischen Tod und Liebe – Gedichte, Geschichten und Erinnerungen

Die Tuchfühler – eine Erzählung über das Los-, Ver- und Niederlassen

Josef Franz Kaspar blickt in „Die Tuchfühler“ auf die verschiedenen Stadien eines Lebens in den 60er Jahren zurück. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Tuchfühler – eine Erzählung über das Los-, Ver- und Niederlassen