Monthly Archives: Mai 2018

Philosophieren als Lebensstil – Gesellschaftsprobleme philosophisch betrachtet

Klaus D. Frank denkt in "Philosophieren als Lebensstil" über Themen nach, die jeden Menschen bewegen.

Lebensspiele – der Versuch einer philosophischen Sicht

Klaus D. Frank versucht in "Lebensspiele" den Spielbegriff als einen postmodernen dem Sinnbegriff der Moderne gegenüber zu stellen.

Einfach Philosophieren – eine Anleitung zum Selberdenken

Klaus D. Frank stellt in "Einfach Philosophieren" die Frage, wie man ohne Textvorlage frei philosophieren kann.

Premiere: Konzertgruppe des himmlischen Chores singt zum ersten Mal beim Gottesdienst

Der Chor der Gemeinde der wundertätigen Gottesmutterikone "Feodorowskaja" hat nun eine Konzertgruppe. Premiere für Zuhörer und Mitglieder der Gemeinde beim Gottesdienst in Bad Lippspringe.

Schauspielschule mit eigenem Theater – ein Segen für angehende Schauspieler

Der Traum vom Schauspieler endet für viele schon bei der Aufnahme in die Schauspielschule. Die Schauspielschule Siegburg bietet ihren Schülern schon im 1. Jahr praktischen Einsatz am Theater.

Aktuelle Koreanische Kunst auf der Rhy Art Fair Basel

Auf der Kunstmesse RHY ART FAIR BASEL präsentiert Gallery Harang, Seoul exklusiv 20 Künstler aus Südkorea.

Die Pianistin des Vampirs – eine romantische Vampir-Fantasie

Lisa-Marie Hartungs Heldin zieht in "Die Pianistin des Vampirs" die Aufmerksamkeit einer recht besonderen Kreatur auf sich.

Wiederkehr – der kulminante Abschluss der Fantasy-Reihe „Die Artefakte der Götter“

Fabelwesen, Samurais, Indianer und Vampire werden in Michael Bartschs "Wiederkehr" Teil der finalen Erzählung über Hoffnung, Freundschaft und Liebe.

Neuerscheinung „Reaper. Golden Guns – Thunder und Violet“ von Bärbel Muschiol im Klarant Verlag

Der heiße Lese-Sommer: "Reaper. Golden Guns - Thunder und Violet" bietet Rocker-Romance für ein rasantes, prickelndes Kopfkino!

Die Kreuzler von Kadmos – Kriminalfall entführt in fremde Welten und das Mittelalter

Ein ungeheuerliches Rätsel sorgt in Julian B. Simons "Die Kreuzler von Kadmos" dafür, dass immer mehr Menschen spurlos verschwinden.