Archiv der Kategorie: Kunst

Ricardos Weg: Erzählungen von Marc Schuhmacher über die Abgründe unserer Leistungsgesellschaft

In seinem neuesten Buch erzählt Marc Schuhmacher düstere Geschichten über junge Menschen unterschiedlicher sozialer Herkunft und eine Ellenbogengesellschaft, die zur Flucht in Scheinwelten verleitet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Lass das Kinn los – Es ist sinnlos: eine abwechslungsreise Gedichtsammlung

Trexxo van Grübel verbindet Worte in „Lass das Kinn los – Es ist sinnlos“ zu inspirierenden Gedichten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Psychopathen, Hedonisten, Machos, Snobs und Idealisten – anregende Gedichte

Anne-Marie Bruch nimmt in „Psychopathen, Hedonisten, Machos, Snobs und Idealisten“ die Eigenarten von Menschen unter die Lupe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stellenweise bewölkt – ein Abenteuer- und Schicksalsroman vor dem Hintergrund der Bankenkrise 2008

Große Gefühle, Leidenschaften, Abenteuer, Verluste und erfolgreiches, oft riskantes Handeln spielen in Hans Oskar Peter Utaipans „Stellenweise bewölkt“ die Hauptrolle. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Lust zum Sterben, Band 3 – autobiografische Geschichten

Jill Grey stellt den Lesern in „Keine Lust zum Sterben – Band 3“ die Therapeutische Gemeinschaft Neuthal im Zürcher Oberland vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Zweifel – die letzten Stunden des Paul Becker

Die Leser nehmen in Victor Rabes „Der Zweifel – Die letzten Stunden des Paul Becker“ an den letzten Momenten im Leben eines zweifelnden Mannes teil. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Derwisch-Projekt – ein mitreißender Politthriller bringt Leser um den Schlaf

Ein Ingenieur findet in Leo M. Friedrichs „Derwisch-Projekt“ nach dem Tod seiner Freundin heraus, dass eine Verschwörungstheorie scheinbar Realität geworden ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Hoffnung hinter fünf Buchstaben – eine wahre Geschichte

Eine Frau stellt sich in Maila Bars „Die Hoffnung hinter fünf Buchstaben“ selbst auf die Probe, um ein neues Leben zu beginnen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Haarmensch und der Tod – eine Geschichte vom Umgang mit dem Traurigsein

Philipp Aldekamp setzt in „Der Haarmensch und der Tod“ die Geschichte des Haarmenschen und seinen Freunden fort. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Irgendwas mit Seele – abwechslungsreiche Kurzgeschichtenanthologie

Birgit Granzow und ihre Co-AutorInnen beschäftigen sich in der Sammlung „Irgendwas mit Seele“ mit allen Facetten der Liebe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar