Jason – ein hoffnungsvoller Zukunfts-Roman

Wolfgang Grüner beschreibt in „Jason“ eine Reise zum Mars und die Rettung der Menschen durch einen Androiden.

BildScience Fiction-Romane entpuppen sich meist entweder als Utopie oder Dystopie. Wolfgang Grüners Zukunftsroman „Jason“ verfolgt eine andere Richtung und stellt eine Geschichte vor, die sich an der Realität orientiert. Immerhin werden wir heutzutage bereits von künstlicher Intelligenz umgeben. Computer erstellen Diagnosen, Implantate leiten Blinde über die Straßen und lassen sie sogar ihre Freunde erkennen. Lahme spüren ihre Gliedmaßen wieder, Minikameras gleiten durch unsere Körper, Operationen erfolgen durch Automaten, die nur noch der Aufsicht bedürfen. Autos bringen Menschen automatisch ans gewünschte Ziel. Androiden wie Jason sind jedoch auch in der Zukunft eher selten, denn je ähnlicher Androiden den Menschen werden, desto teurer und aufwändiger werden sie. Grüner beschreibt in einer packenden Erzählung eine Welt, die unter der Umweltzerstörung und dem Klimawandel leidet. Es geht um eine gewagte Reise zum Mars, die Rettung der Menschen durch den Androiden Jason und die Zukunft der Erde.

Das Buch „Jason“ von Wolfgang Grüner zeigt einige der technischen Möglichkeiten der nächsten vierzig Jahre, gibt aber auch Hoffnung. Die spannende und unterhaltsame Handlung liefert reichlich Unterhaltung, regt aber auch zum Nachdenken über die Zukunft der Menschheit auf dem Planeten Erde an. Grüner spricht darin viele interessante Themen, wie z.B. Kernfusion und die Entwicklung von echter künstliche Intelligenz. „Jason“ präsentiert sich als ein Roman für alle, die genug von Weltuntergangs-Szenarien haben und sich für eine hoffnungsvollere, aber nicht unrealistisch-utopische Zukunftsvision interessieren.

„Jason“ von Wolfgang Grüner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-6699-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Dieser Beitrag wurde unter Kunst abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.