Kultur-Highlights im Oktober mit Lichtdesigner Otto Sprencz

Wenn die Tage kürzer werden, gewinnen stimmungsvolle Lichtquellen an Bedeutung. Sie vermitteln wohltuende Behaglichkeit und Wärme und stellen eine Bereicherung für unseren Alltag dar.

BildDieser uralten Faszination des Lichts hat sich auch Otto Sprencz, Gründer der Leuchtmanufaktur, verschrieben. In seinem Münchner Atelier fertigt der Künstler hochwertige, außergewöhnliche Leuchtkreationen. Jedes Werk ist ein Unikat, in liebevoller Handarbeit aus veredeltem Massivholz und energie-effizienter LED-Technik gefertigt.

Die exklusiven Werke von Lichtdesigner Otto Sprencz sind im Oktober gleich zweimal zu bewundern – beim Kulturfestival „Kunst im Gut“ auf Klostergut Scheyern sowie im Rahmen der Ausstellung „Lichtblicke“ in der Residenz.

KUNST IM GUT – Kulturfestival auf Klostergut Scheyern, 1. – 3. Oktober 2016, 9:30-18:30 Uhr:

Unter der Schirmherrschaft von S.K.H Prinz Leopold von Bayern stellen vom 1.-3. Oktober 2016 im Klostergut Scheyern über 100 nationale und internationale Künstler ihre kreativen Werke aus. Auch Lichtdesigner Otto Sprencz präsentiert in den historischen Kreuzgewölben seine ausgefallenen Leucht-Objekte – kunstvolle Meisterstücke im edlen, minimalistischen Design. Seine Kreationen bestechen sowohl durch feine Ästhetik als auch durch facettenreichen Lichteffekte.

Eintritt: 7,50 EUR / Kinder unter 12 Jahren Eintritt frei.
www.kunst-im-gut.de

Ausstellung „LICHTBLICKE“, Residenz München, Max-Joseph-Saal
21. – 23. Oktober 2016 / Vernissage: 21. Oktober 2016, ab 18 Uhr. Eintritt frei.

Traumhaft im Herzen Münchens gelegen bietet die Residenz, einst Stadtschloss der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige, eine prachtvolle Kulisse für kulturelle Ereignisse. Im Rahmen der Ausstellung „LICHTBLICKE“ präsentiert Lichtdesigner Otto Sprencz vom 21.-23. Oktober 2016 im erhebenden Ambiente des Max-Joseph-Saal hochkarätige, handgefertigte Leucht-Unikate für alle, die ein edles Ambiente lieben. Zudem gibt der Künstler spannende Einblicke in die faszinierende Welt des Lichts – vom komplexen Entstehungsprozess des Produkt-Designs bis hin zum fertigen Kunstwerk.

Über:

Leuchtmanufaktur
Herr Otto Sprencz
Friedenstraße 24
81671 München
Deutschland

fon ..: + 49 1577 3848580
web ..: http://www.leuchtmanufaktur.com
email : kontakt@leuchtmanufaktur.com


Über die Leuchtmanufaktur:
Die Leuchtmanufaktur wurde 2013 von Designer Otto Sprencz gegründet und hat ihren Atelierstandort in München. Sie hat sich auf die Kreation nachhaltiger, hochwertiger Leuchtobjekte aus veredeltem Massivholz und LED-Technik spezialisiert. Die eingesetzten Hölzer, darunter Ahorn, Nussbaum und Eiche, stammen aus deutschen und europäischen Wäldern, die nachhaltig bewirtschaftet werden. Die verwendeten LED-Module, die in Deutschland produziert werden, sind bis zu 90 % energieeffizienter, halten bis zu 100-mal länger als Glühbirnen und sind unschlagbar im Verbrauch. Bei der Entwicklung und Produktion von Lichtkreationen arbeitet die Leuchtmanufaktur mit Münchner Handwerkern zusammen.

Pressekontakt:

DOORS OPEN
Frau Judith Berkemeyer
Bahnhofstraße 43
82340 Feldafing

fon ..: +49 157 7173 35 91
web ..: http://www.doorsopen.de
email : presse@doorsopen.de

%d Bloggern gefällt das: