Schlagwort-Archive: Berlin

Internationaler Speaker-Slam zum ersten Mal in Berlin am 18.09.20

Beim größten internationalen Speaker-Slam zum ersten Mal in Berlin wurde der Weltrekord, die meisten Redner an einem Abend, mit 73 Teilnehmern aus 7 Ländern erzielt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Internationaler Speaker-Slam zum ersten Mal in Berlin am 18.09.20

Prinzessin Arschloch – ein vor Ideen sprühender Liebes-Roman

David Lowe und Kasper Klein stellen den Lesern in „Prinzessin Arschloch“ eine Protagonistin der etwas anderen Art vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Prinzessin Arschloch – ein vor Ideen sprühender Liebes-Roman

Zwischen Bolschewismus und Bergpredigt – Biografie eines Wahrheitssuchers

Norbert Ortgies gibt den Lesern in „Zwischen Bolschewismus und Bergpredigt“ einen Einblick in das Leben von Ludwig Bitter aus Ibbenbüren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zwischen Bolschewismus und Bergpredigt – Biografie eines Wahrheitssuchers

Täterland – Actionthriller trifft Zeitgeschichte

Binga Hydmans „Täterland“ ist das fesselnde Porträt einer pommerschen Adelsfamilie, die sich während der Nazizeit entzweit und letztendlich daran zerbricht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Täterland – Actionthriller trifft Zeitgeschichte

Mensch Jutta! – Inspirierende Autobiografie

Jutta Yvonne Seidel teilt in „Mensch Jutta!“ ihre Erinnerungen an wertvolle Begegnungen von Bremen durch die Welt zum Tegernsee. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mensch Jutta! – Inspirierende Autobiografie

das Fahrrad der ewigen Stille – Spannender Kriminalroman

Ein Mann tötet in hedda fischers „das Fahrrad der ewigen Stille“, um seine Machtfantasien auszuleben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für das Fahrrad der ewigen Stille – Spannender Kriminalroman

#Staythef*ckathome – Ein Jahr dreht durch – Ein Lockdown-Tagebuch

Sarah Gärtner teilt in „#Staythef*ckathome – Ein Jahr dreht durch“ ihren Alltag während des Corona-Lockdowns. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für #Staythef*ckathome – Ein Jahr dreht durch – Ein Lockdown-Tagebuch

Jan T. – „Wir feiern das Hier und Jetzt, die Musik, das Leben.“

„Jan T.“ ist ein autobiografischer Roman von Krisz Hardy über einen Jugendlichen aus der DDR, der sich nach dem Fall der Mauer im neuen, großen Deutschland zurechtfinden muss. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Jan T. – „Wir feiern das Hier und Jetzt, die Musik, das Leben.“

„Bodenlose Frechheit der KV Berlin“: Einstellung Vorauszahlungen bei Nichtanschluss an Telematik

Das Deutsche Psychotherapeuten Netzwerk (DPNW) verurteilt aufs Schärfste das aktuelle Vorgehen der KV Berlin, bei Nichtanschluss an die Telematik die Vorauszahlungen zu stoppen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Bodenlose Frechheit der KV Berlin“: Einstellung Vorauszahlungen bei Nichtanschluss an Telematik

Absender Ost-Berlin – Fiktiv-zeitgeschichtlicher Roman voller überraschender Wendungen

Das marode System der DDR zerfällt in Thomas Pohls „Absender Ost-Berlin“ und die innerdeutschen Beziehungen stehen vor einer neuen Herausforderung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Absender Ost-Berlin – Fiktiv-zeitgeschichtlicher Roman voller überraschender Wendungen