Tag Archives: Beziehung

Der unsichtbare Faden durch die Zeit – Abenteuerlicher Fantasy-Roman entführt ins Mittelalter

Julian kehrt in Maike Stüvens "Der unsichtbare Faden durch die Zeit" mit der Hilfe eines Magiers in das Mittelalter zurück, um die Zukunft zu verändern.

Ein wenig Poesie für Dich – anregende Gedanken und ansprechende Fotografien

Hanna von Dorff denkt in "Ein wenig Poesie für Dich" über Liebe, Glück, Traurigkeit, Sehnsucht und Abschied nach.

Auf den Punkt gebracht – Lyrik als Balsam für die Seele

Gerhard Bär beleuchtet in seinem Gedichtband "Auf den Punkt gebracht" alltägliche Sorgen und Nöte, die vielen Menschen auf der Seele brennen.

Dach! Schaden! – autobiographisch gefärbter Roman setzt sich mit dem Thema Stalking auseinander

Eva Grüns konfrontiert ihre Heldin in "Dach! Schaden!" mit Angst und Terror durch einen Stalker und hält eine Anleitung für Stalking-Opfer bereit.

Zen in der Kunst heil zu werden – eine autobiografische Reise zum eigenen Ich

Manfred Kremer bietet den Lesern in "Zen in der Kunst heil zu werden" die Möglichkeit, den eigenen Weg zur Heilung zu finden.

Deine Küsse schmecken wie frische Erdbeeren – Frauen-Roman aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg

Eine selbstständige Frau kämpft in "Deine Küsse schmecken wie frische Erdbeeren" von Verena Dahms gegen die gesellschaftlichen Zwängen der damaligen Zeit.

Der Poet Das Nachschlagewerk (Band 2) – ein Begleiter fürs Leben

Deno Licina lädt die Leser in "Der Poet Das Nachschlagewerk (Band 2)" auf eine Reise zu sich selbst ein.

Pflichtjahr bei Helena – charmanter Liebesroman dreht sich um eine unmoralische Wette

Ein Hamburger Womanizer geht in Katharina Mohinis amüsantem neuen Roman "Pflichtjahr bei Helena" auf eine Wette ein, die sein Leben verändern wird.

Pflichtjahr bei Helena – spritziger Liebesroman dreht sich um eine unmoralische Wette

Ein Hamburger Womanizer geht in Katharina Mohinis amüsantem neuen Roman "Pflichtjahr bei Helena" auf eine Wette ein, die sein Leben verändern wird.

Verloren in der Zwischenwelt – psychologischer Krimi setzt sich mit der Frage nach der Perspektive auseinander

David Rebekka Hertzeg erzählt in "Verloren in der Zwischenwelt" die Geschichte eines Manuskript, das eine Reihe von Leichen fordert.