Schlagwort-Archive: Flucht und Vertreibung

Tanzt, Bäume, tanzt! – neuer Familienroman thematisiert Spurensuche und Herkunft

Bejot Hirsch blickt in „Tanzt, Bäume, tanzt!“ zusammen mit den Lesern bis an die Anfänge des 20. Jahrhunderts zurück. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tanzt, Bäume, tanzt! – neuer Familienroman thematisiert Spurensuche und Herkunft

Irmas Enkel – berührende Erzählung starker Frauen und unüberwindbarer Generationenkonflikte

Leandra Moor spürt in „Irmas Enkel“ den Lücken in ihrer Familienbiografie nach und legt beeindruckende Frauenschicksale vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Irmas Enkel – berührende Erzählung starker Frauen und unüberwindbarer Generationenkonflikte

Nächtliche Gedankenflut – neuer Roman erzählt von einem bewegenden Familienschicksal

Eine Familie wird in Renate Knappes „Nächtliche Gedankenflut“ am Ende des 2. Weltkriegs auseinandergerissen und begibt sich nach Kriegsende auf die Suche nach der verlorenen Mutter Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Nächtliche Gedankenflut – neuer Roman erzählt von einem bewegenden Familienschicksal

Schlesischer Mohn – Geschichte einer Armeleute-Familie aus Frankenstein

Die Welt wird in Hermann Deterings „Schlesischer Mohn“ nur durch eine ungewöhnliche Sache zusammengehalten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Schlesischer Mohn – Geschichte einer Armeleute-Familie aus Frankenstein