Tag Archives: freiheit

„Lord of the flies“ spielt heute im Münchener Untergrund

Das Buch "Mauszeiten" von Boris Schneider - schonungslose Darstellung einer sozialdarwinistischen Gesellschaft im 21. Jahrhundert!

„Schluss mit dem bösen Gott“ – Rolf Börlins Sachbuch ruft zur Emanzipation

Viele Menschen denken, was haben sie mit einem bösen Gott zu schaffen. Sie glauben ja sowieso nicht an Gott, und wenn doch, an einen guten. Aber: Sind wir wirklich so frei, wie wir glauben?

Müssen wir Europäer sein oder dürfen wir die sein, die wir sind? – ein Plädoyer für Selbstbestimmung in Europa

Otto W. Bringer zeigt in "Müssen wir Europäer sein oder dürfen wir die sein, die wir sind?", dass man im Meer der Globalisierung als Individuum nicht untergehen muss.

Friedliches Miteinander verschiedener Kulturen ist möglich… Reinhard Bartsch ATAKORIEN Band I und II

ATAKORIEN ist ein modern-philosophisches Märchen von hoher aktueller Brisanz und spielt im nördlichen Afrika. In einer gekonnt geführten Sprache findet der Autor auf imaginäre Weise einen Weg dahin.

Rolf Börlin: „Schluss mit dem bösen Gott“. Sachbuch zeigt den Weg aus der Enge in die Freiheit.

Das hoffnungsvolle Buch, das im März 2016 beim Verlag Tredition erschienen ist, weist den Herzensweg heraus aus der Bewusstseinsenge in die Leichtigkeit und Freiheit des ewigen Seins.

Die Zweite Aufklärung – philosophisches Sachbuch führt in den Konstruktivismus ein

Rupert Lay zeigt in "Die Zweite Aufklärung" wie politische, ökonomische und religiöse Selbstverständlichkeiten hinterfragt und neu konstruiert werden können.

A T A K O R I E N – modernes, philosophisches Märchen über Freiheit und Demokratie

REINHARD BARTSCH erzählt den Lesern in "A T A K O R I E N" ein Märchen über ein fast perfektes Königreich.

Auswandern – Immer mehr Deutsche kehren ihrer Heimat den Rücken

Immer mehr Deutsche entdecken das "Auswandern" für sich - Ganze 142.000 Menschen waren es im Jahr 2015.

Das ewig Neugeborene – Gedichte zeigen das Leben in einem Frauenhaus

Melanie Köbke verarbeitet in ihrer Gedichtsammlung "Das ewig Neugeborene" intensive Emotionen und Erlebnisse.

Höhepunkt in Blau – Erzählungen von Liebe, dem Erwachsenwerden und dem Loslassen

Sarah Pérez Girón zeigt in "Höhepunkt in Blau", dass man für manche Dinge nie zu alt wird.