Tag Archives: Gesellschaft

Kurswechsel 4.0 – Sachbuch über unsere Gesellschaft im digitalen Zeitalter

Peter Wiedemann untersucht in "Kurswechsel 4.0" die Bedeutung technologischer Entwicklungen auf die Bevölkerung und das Individuum.

„Revolutionsgeflüster: Deutschland, Deutschland über allem“: Ein brisanter Roman zur tiefen Krise Deutschlands

In seinem neuesten Roman "Revolutionsgeflüster" zieht Hubert Michelis eine bedrückende Bilanz der zunehmenden politischen und sozialen Zerwürfnisse innerhalb der deutschen Wohlstandsgesellschaft.

Paralysis – postapokalyptischer Abenteuer-Roman

Ein Junge will in Sascha Streichs "Paralysis" herausfinden, warum er mit seinem Vater einsam in der Wildnis lebt.

GroKo – Koalitionsvertrag für Machterhalt – nicht für Problemlösungen

Agenda 2011-2012: Union und SPD kämpfen mit allen Mitteln und Medien um Machterhalt. Der Koalitionsvertrag wird mit seiner "Vielfaltseuphorie" den Alltagssorgen der Bürger nicht gerecht.

Meine Lebensgedichte – neue Lyrik entblättert die schillernden Facetten des Lebens

Hans-Werner Lücker spannt in "Meine Lebensgedichte" einen poetischen Bogen, der sich von der Geburt bis zum Tod spannt.

Freier Fall, leben ist gefährlich – packender Roman rund um Pleiten und falsche Freunde

Ein ehemals reicher Mann muss im Roman "Freier Fall, leben ist gefährlich" von Kerstin Zerfaß lernen, dass sein Leben zu sehr vom Geld bestimmt war.

Tagungsband zum Symposion Dürnstein 2017 – Rückblick auf einen regen, internationalen Austausch

Philosophie, Religion und Politik finden in "Tagungsband zum Symposion Dürnstein 2017" von der NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB) Donau-Universität Krems einen gemeinsamen Nenner.

NOSALTRES – per un món millor – Träume von idealen Gesellschaften und mehr

In LaBGC und Promosaiks "NOSALTRES - per un món millor" kommen Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Religionen zu Wort.

Deutschland – Der Wahn – eine aberwitzige Satire zeigt Deutschland aus einem etwas anderen Blickwinkel

Johannes Reckholders unterhaltsamer Roman "Deutschland - Der Wahn" zeigt, warum man heutzutage kaum etwas anderes als eine Satire über Deutschland schreiben kann.

Tokoglifos – die gesellschaftlichen Schieflagen und ihre Verursacher

Helmut Thielen greift in "Tokoglifos" brisante Themen wie die menschenverachtenden Geschäfte der Pharmaindustrie auf.