Tag Archives: Humor

Frei-Schwimmer – neues Buch verbindet Gedichte mit einer nachdenklichen Novelle

Undine Leverkuehn liefert den Lesern in "Frei - Schwimmer" eine nachdenkliche Geschichte über Liebe, Rivalen und das Schicksal.

Drei Geschichten über Gott, Friesland und das Grillen – amüsante Erzählungen rund um den (Un)Sinn des Lebens

Ernst Friedrichsen wirft in "Drei Geschichten über Gott, Friesland und das Grillen" einen Blick auf den Sinn des Lebens.

„Voilá! El-fie et Scherie-hi“: Humorvolle Erzählungen aus dem Alltag eines ungewöhnlichen Ehepaares

Christel Wismans erzählt humorvolle Geschichten aus dem nicht ganz alltäglichen Leben des nicht ganz alltäglichen Ehepaares El-fie und Klaus-Dieter.

Waitomo – Eine Liebeserklärung an die Erde, die Menschen und das Leben

Paul Schurr beschreibt in "Waitomo" die Enstehung einer philosophischen Richtung, die ihre Wurzeln in der Ästhetik findet und sich am Leben selbst orientiert.

Gereimtes – Gedichte, wie sie das Leben schreibt

Renate Maria Pfaus dichtet in "Gereimtes" über Themen, die uns alle früher oder später betreffen.

Findet Alex! – irrwitziger Coming-of-Age-Roman über die Irrungen und Wirrungen im digitalen Zeitalter

Ein erfundener virtueller Freund muss in Thomas Koopmanns Roman "Findet Alex!" zu einem echten Menschen werden.

„Wie es sich anfühlen mochte, ganz bewusst die tödliche Dosis Frostschutzmittel unter sein Essen zu rühren?“

Kurz & Blutig - Dinner & Dunkle Kurzgeschichten: Das neue Buch von Svea J. Held regt einen Mordsappetit an und schildert die dunklen Seiten der Liebe

Butterbrot und Liebe – eine irrwitzige Liebeskomödie mit unvergesslichen Charakteren

Ein hoffnungsloser Romantiker versucht in Susanne Friedrichs "Butterbrot und Liebe" das Herz einer Skeptikerin zu erobern.

„Ein köstliches Lesevergnügen“

Schauspielerin und Moderatorin Andrea C. Ortolano über das Buch Liebesmüh im Quadrat von Svea J. Held

Liaba frech g’lacht wia grantig g’storb’n! – Vergnügliche Anekdoten mit bayrischem Humor

Olivia T. kombiniert verschiedene Textformen in "Liaba frech g'lacht wia grantig g'storb'n!" zu einem unterhaltsamen Lesevergnügen.