Schlagwort-Archive: Identität

Als ich mich verlor – neuer packender Entwicklungsroman

Markus Haack erzählt in „Als ich mich verlor“ die Geschichte einer Liebe, die die Höhen und Tiefen des Lebens überstehen muss. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Als ich mich verlor – neuer packender Entwicklungsroman

Abstrakte Kunst trifft Poesie: Mila Bubliy verbindet erfolgreich verschiedene Kunstformen

Die junge Künstlerin setzt sich intensiv mit den Themen Identität und Transformation auseinander. Im kommenden Jahr erscheint ihr neues Buch im Komplett Media Verlag. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Abstrakte Kunst trifft Poesie: Mila Bubliy verbindet erfolgreich verschiedene Kunstformen

Identitätspolitik: Irrwege und Auswege – Von der zerrütteten Zivilgesellschaft zurück zur Zukunft

Das Buch „Identitätspolitik: Irrwege und Auswege“ von Dr. Rüdiger H. Rimpler widmet sich einer der größten Bedrohungen, gegen die unsere Gesellschaft noch nahezu wehrlos ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Identitätspolitik: Irrwege und Auswege – Von der zerrütteten Zivilgesellschaft zurück zur Zukunft

Die Urbanisierung der Seele. – Über Zivilisation und Wildnis

Heinz-Ulrich Nennen philosophiert in „Die Urbanisierung der Seele.“ über das Ewig-Weibliche als Motiv aller Motive. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Urbanisierung der Seele. – Über Zivilisation und Wildnis

Der Mensch als Maß aller Dinge? – Über die menschliche Souveränität in Fragen von Moral und Gefühl

Es geht in Heinz-Ulrich Nennens „Der Mensch als Maß aller Dinge?“ um die neuen Perspektiven einer Philosophischen Psychologie und ein uraltes Orientierungswissen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Mensch als Maß aller Dinge? – Über die menschliche Souveränität in Fragen von Moral und Gefühl

Wie ich mich (nicht) bezeichne, ist meine eigene Sache! – (problematische) Selbst- und Fremdwahrnehmung

Bunye Ngene erklärt in „Wie ich mich (nicht) bezeichne, ist meine eigene Sache!“, auf welche Weise schwarze Menschen in Deutschland über ihre Erscheinung denken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wie ich mich (nicht) bezeichne, ist meine eigene Sache! – (problematische) Selbst- und Fremdwahrnehmung

Kanada setzt ein Zeichen: Mit einem „X“ im Pass statt „M“ für Mann und „F“ für Frau

Das „X“ kreuzt an, wer sich selbst als „geschlechtsneutral“ oder trans* definiert. Damit gibt Kanada im 150. Jubiläumsjahr der Unabhängigkeit Rückenwind für die Gleichstellung von Minderheiten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kanada setzt ein Zeichen: Mit einem „X“ im Pass statt „M“ für Mann und „F“ für Frau

Findet Alex! – irrwitziger Coming-of-Age-Roman über die Irrungen und Wirrungen im digitalen Zeitalter

Ein erfundener virtueller Freund muss in Thomas Koopmanns Roman „Findet Alex!“ zu einem echten Menschen werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Findet Alex! – irrwitziger Coming-of-Age-Roman über die Irrungen und Wirrungen im digitalen Zeitalter

Deutsche Identität: Quo Vadis – Was bedeutet es heute deutsch zu sein?

Michel G. setzt sich in „Deutsche Identität: Quo Vadis“ mit verschiedenen gesellschaftlichen und politischen Daseinsfragen auseinander. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Deutsche Identität: Quo Vadis – Was bedeutet es heute deutsch zu sein?

Puttgarden Mitte See – ein Stadtroman über die Bedeutung von Heimat und den Sinn des Lebens

Eine 44-jährige Frau stellt sich in „Puttgarden Mitte See“ von Larissa Bendel wichtige Fragen über ihr eigenes Leben, ihre Heimat und ihren Charakter. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Puttgarden Mitte See – ein Stadtroman über die Bedeutung von Heimat und den Sinn des Lebens