Schlagwort-Archive: Intuition

Und mittendrin kam die Kraft – Eine Geschichte über die Liebe und andere Unwägbarkeiten

Regina Endraß schickt ihre Protagonistin in dem Roman „Und mittendrin kam die Kraft“ auf die Suche nach ihrem Weg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Und mittendrin kam die Kraft – Eine Geschichte über die Liebe und andere Unwägbarkeiten

Auf der Spur: Texte & Reflexionen – Philosophisch-literarische Reflexionen

Bernd Rosenkranz beschäftigt sich in „Auf der Spur: Texte & Reflexionen“ den Grundthemen des Menschen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Auf der Spur: Texte & Reflexionen – Philosophisch-literarische Reflexionen

Das vergessene Land – Eine Geschichte über Ratio und Intuition

Anette Jenne macht mit „Das vergessene Land“ deutlich, wie wichtig es in manchen Berufen ist, sowohl fundiertes Fachwissen als auch eine gesunde Intuition zu haben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das vergessene Land – Eine Geschichte über Ratio und Intuition

Die Beobachtung des Denkens und Die Intuition – Analyse von Rudolf Steiners „Die Philosophie der Freiheit“

Kai Gabriel Priebe wirft in „Die Beobachtung des Denkens und Die Intuition“ einen genauen Blick auf ein bekanntes und einflussreiches Werk. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Beobachtung des Denkens und Die Intuition – Analyse von Rudolf Steiners „Die Philosophie der Freiheit“

Populismus und alternative Fakten mit der eigenen Wahrheit erkennen

Manipulationen und Lügen sind der Fluch des Internets. Es gibt aber einen natürlichen Schutz vor diesem Phänomen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Populismus und alternative Fakten mit der eigenen Wahrheit erkennen

Das ewig Neugeborene – Gedichte zeigen das Leben in einem Frauenhaus

Melanie Köbke verarbeitet in ihrer Gedichtsammlung „Das ewig Neugeborene“ intensive Emotionen und Erlebnisse. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das ewig Neugeborene – Gedichte zeigen das Leben in einem Frauenhaus

Die Literatur als Spiegel der Welt – aktuelles Buch versucht das Rätsel unseres Seins zu ergründen

Gerd Maximovic stellt sich in seinem Buch „Literatur, magischer Spiegel der Philosophie“ dem Rätsel der Welt und des Unterbewusstseins. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Literatur als Spiegel der Welt – aktuelles Buch versucht das Rätsel unseres Seins zu ergründen