Schlagwort-Archive: Jugend

Wer A sagt, sollte auch weitergehen – Unterhaltsame und anregende Autobiografie

Winfried Niebes schildert in „Wer A sagt, sollte auch weitergehen“ in bildhafter Sprache viele unterschiedliche Lebensepisoden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wer A sagt, sollte auch weitergehen – Unterhaltsame und anregende Autobiografie

Wave – (Hello) – Eine teilwahre Liebesgeschichte zwischen Teenagern Ende der 1980er Jahre

Peter Michel erzählt in „Wave – (Hello)“ von einer nicht allzu lang vergangenen Zeit, die jedoch vollkommen anders war. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wave – (Hello) – Eine teilwahre Liebesgeschichte zwischen Teenagern Ende der 1980er Jahre

Immortality of Silence – Tiefgründiger Coming-of-Age-Roman

Lena Victoria behandelt in „Immortality of Silence“ schwierige Themen wie Selbstmord auf ansprechende Weise. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Immortality of Silence – Tiefgründiger Coming-of-Age-Roman

Die nächste Generation – Fantasievoller Jugendroman

Zwei Jugendliche müssen in Jule Beatschs „Die nächste Generation“ nicht nur lernen, mit ihren besonderen Fähigkeiten umzugehen, sondern nebenbei auch die Welt retten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die nächste Generation – Fantasievoller Jugendroman

Deutschland 1936 – Ein Jahr im braunen Dunst – Historischer Roman

Dr. Adolf Küster lässt die Leser in „Deutschland 1936 – Ein Jahr im braunen Dunst“ am Leben eines Jungen in Nazi-Deutschland teilhaben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Deutschland 1936 – Ein Jahr im braunen Dunst – Historischer Roman

Meine Sünde – Spannender Roman mit alternativem Ende

Die Leser werden in Lia Labes K.s „Meine Sünde“ eine Entscheidung, die das Leben des Protagonisten beeinflusst, treffen müssen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Meine Sünde – Spannender Roman mit alternativem Ende

Tagträumer – Ein zweites Leben in Zameria

Der neue Jugend-Fantasyroman der Autorin Josi Saefkow trägt den Titel „Tagträumer“. Die Geschichte dreht sich um die junge Alasha, die aufgrund eines Schicksalsschlags in eine Traumwelt flüchtet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tagträumer – Ein zweites Leben in Zameria

Wie die Nummer 5 zum Halten kam – Jugenderinnerungen aus den Nachkriegsjahrzehnten

Die Leser erhalten durch Uwe Trostmanns „Wie die Nummer 5 zum Halten kam“ einen Einblick in das Leben im mittleren 20. Jahrhundert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wie die Nummer 5 zum Halten kam – Jugenderinnerungen aus den Nachkriegsjahrzehnten

Jan T. – „Wir feiern das Hier und Jetzt, die Musik, das Leben.“

„Jan T.“ ist ein autobiografischer Roman von Krisz Hardy über einen Jugendlichen aus der DDR, der sich nach dem Fall der Mauer im neuen, großen Deutschland zurechtfinden muss. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Jan T. – „Wir feiern das Hier und Jetzt, die Musik, das Leben.“

Als Erinnerung noch Realität war! – Die Geschichte einer Kindheit während der Kriegszeit

Harry H.Clever erlaubt den Lesern in „Als Erinnerung noch Realität war!“ einen Einblick in eine entbehrungsreiche, aber trotzdem schöne Kindheit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Als Erinnerung noch Realität war! – Die Geschichte einer Kindheit während der Kriegszeit