Tag Archives: Krieg

Sneshnoje – ein bewegender Roman setzt sich mit ungestellten Fragen auseinander

Ein Sohn hat in Peter Schmidts "Sneshnoje" endlich eine klärende Begegnung mit seinem längst verstorbenen Vater.

Frauen in Afghanistan

Die Journalistin Daniela Haußmann eröffnet in ihrem Buch "Frauen in Afghanistan" Einblicke in die Gesellschaft, Geschichte und Kultur eines vom Krieg zerrütteten Landes.

Mehr als Burka und Talibanherrschaft

Die Journalistin Daniela Haußmann eröffnet in ihrem Buch "Frauen in Afghanistan" tiefe Einblicke in die Gesellschaft, Geschichte und Kultur eines vom Krieg zerrütteten Landes.

An der Schwelle zum Untergang – eine mitreißende Geschichte über Liebe, Furcht und Verfolgung

Die Charaktere in dem historischen Roman "An der Schwelle zum Untergang" Carsten Dethlefs stoßen an die Grenzen der Verzweiflung.

Graf von Persien – biographischer Roman offenbart ein Leben zwischen Krieg, Flucht und Immigration

Farhad Sarlak beschreibt in "Graf von Persien", wie ein Mann eine Revolution, einen Krieg und seine Flucht ins Ausland mit ungewissen Aussichten überlebt.

Mit treudeutschem Gruß – Portrait eines deutschen Soldaten

Caro Clement begibt sich in "Mit treudeutschem Gruß" mittels der Briefe eines deutschen Soldaten auf den Weg zurück in eine vergangene Epoche.

WAR – aktueller (Anti-)Kriegsroman beschäftigt sich mit der Befreiung Kuwaits

Gerhard Koglers Helden erkennen in "WAR", dass selbst in einem sauberen Krieg die Menschlichkeit auf der Strecke bleibt.

Eine Idee vom Glück – historischer Roman lässt die Zeit der französischen Revolution wiederauferstehen

Geschichte und Romantik verbinden sich in Christina Geiselharts "Eine Idee vom Glück" zu einem intelligenten, historischen Roman über die französische Geschichte.

Premiere: Tanztheaterstück „Hiraeth – I carry someone else’s memory“

Tanz - Sprache - Livemusik

Abseits von Himmel und Sünde – eine Hommage an den evolutionären Humanismus

Sascha Fiek diskutiert in "Abseits von Himmel und Sünde", ob Religion und Götter im Widerspruch zur Menschlichkeit stehen.