Schlagwort-Archive: Lebensgeschichten

Gill, wozu brauchen wir Männer – ein betörender Beziehungsroman der etwas anderen Art

Safina Ashley zieht mit ihrem Roman „Gill, wozu brauchen wir Männer“ nicht nur Frauen in den Bann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gill, wozu brauchen wir Männer – ein betörender Beziehungsroman der etwas anderen Art

Gill, wozu brauchen wir Männer – ein betörender Beziehungsroman der etwas anderen Art

Safina Ashley zieht mit ihrem Roman „Gill, wozu brauchen wir Männer“ alle Frauen in den Bann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gill, wozu brauchen wir Männer – ein betörender Beziehungsroman der etwas anderen Art

DER HOTTE – eine humorvolle Autobiografie aus dem Ruhrpott

Ralf Thain überlässt es in „DER HOTTE“ erneut den Lesern zwischen Wirklichkeit und Phantasie zu unterscheiden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DER HOTTE – eine humorvolle Autobiografie aus dem Ruhrpott

Einmal Rio … – unterhaltsame Kurzgeschichten über die Irrungen und Wirrungen des Schicksals

Lilly Busch zeigt mit den Geschichten in „Einmal Rio …“, dass das Schicksal sich nicht in die Karten blicken lässt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Einmal Rio … – unterhaltsame Kurzgeschichten über die Irrungen und Wirrungen des Schicksals

aus Gedanken werden Worte und dann Leben – bitter-süße Gedanken verwandeln sich in Poesie

Ahava Ceren verwandelt ihre Worte in „aus Gedanken werden Worte und dann Leben“ zu lebendigen Kunstwerken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für aus Gedanken werden Worte und dann Leben – bitter-süße Gedanken verwandeln sich in Poesie