Tag Archives: Leidenschaft

Liebe im Sommer – ein Liebes-Roman, der vor Leidenschaft strotzt

Zwei Menschen treffen in Roland Schunkes "Liebe im Sommer" aufeinander und leben innerhalb weniger Wochen ihre Lust und Zweisamkeit aus.

CARA – neue Liebeslyrik in der SMS-Romanreihe

Stephan Johanus, Milena Rampoldi, Harald Haarmann und Hans Bjarne Thomsen teilen in "CARA" Lyrik der modernen Art.

Die Frau mit dem Eisblock – neuer Krimi inszeniert das perfekte Verbrechen

Eine introvertierte, aber skrupellose Frau zerstört in Lars Igor Svenssons "Die Frau mit dem Eisblock" aus Eifersucht eine ganze Familie.

Severity – nur EINE Liebesgeschichte

Leser erleben in Pascal Ringstahls "Severity" eine Reise in die Vergangenheit, als man plötzlich auf den ersten Blick in eine Person verliebt war.

Nebenbei Antiquar – unterhaltsame Episoden aus dem Leben eines charmanten Kunsthändlers

Mark erinnert sich in Hans Oskar Peter Utaipans "Nebenbei Antiquar" während einer ereignisreichen Autofahrt an sein aufregendes Leben.

Schlangenknistern unterm Seidenumhang – Liebeslyrik zelebriert die Leidenschaft

Die Liebe entblößt in Almina Kollands "Schlangenknistern unterm Seidenumhang" ihre verführerische Seite.

An der Schwelle zum Untergang – eine mitreißende Geschichte über Liebe, Furcht und Verfolgung

Die Charaktere in dem historischen Roman "An der Schwelle zum Untergang" Carsten Dethlefs stoßen an die Grenzen der Verzweiflung.

Out of my hands – Die wahre Geschichte einer jungen Frau

Dorothea muss sich in Christine Franks Roman "Out of my hands" den Stürmen des Lebens und ihren zerplatzten Träumen stellen.

Darf ich dich Schatz nennen und so tun als wären wir zusammen? – die etwas andere Dreiecks-Beziehung

Andrea Schmids Protagonistin muss sich in "Darf ich dich Schatz nennen und so tun als wären wir zusammen?" zwischen drei extrem unterschiedlichen Männern entscheiden.

„Wellen kommen, Wellen gehen“ – neuer Roman der Erfolgsautorin entführt auf die Spuren einer großen Liebe

Die wahre Liebe überwindet in Birte Stährmanns atmosphärischem Zeitpanorama zwischen Deutschland und Spanien, "Wellen kommen, Wellen gehen", die Grenzen von Zeit, Sprache und Ort.