Schlagwort-Archive: Lyrik

IM IMMERZU WERDEN – 40 Sommer der Poesie

Für seine neue Gedichtsammlung „IM IMMERZU WERDEN“ hat der Autor Paul Schurr insgesamt 160 außergewöhnliche Texte aus seinem eigenen Leben zusammengetragen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für IM IMMERZU WERDEN – 40 Sommer der Poesie

Du bist mein Ich – Lyrik, Porträts und eine Kurzgeschichte

Kris Felti stellt den Lesern in „Du bist mein Ich“ abwechslungsreiche Lyrik in Deutsch und Englisch mit gezeichneten Illustrationen vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Du bist mein Ich – Lyrik, Porträts und eine Kurzgeschichte

Seele, was nun? – Nachdenkliche und inspirierende Texte rund um das Thema Depressionen und den Weg heraus

Celine van der Hoofd gibt den Lesern mit „Seele, was nun?“ einen literarischen und bildlichen Einblick in ihre Seele. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Seele, was nun? – Nachdenkliche und inspirierende Texte rund um das Thema Depressionen und den Weg heraus

Geliebte Zwillingsschwester – Ein Email-Roman

Trutz Hardo und Stella von Andersleben hauchen dem Genre des Briefromans mit „Geliebte Zwillingsschwester“ neues Leben ein und verwenden eine moderne Form der Kommunikation. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Geliebte Zwillingsschwester – Ein Email-Roman

Trittsteine – Gedichtband mit japanischen Bezügen

Hanna Syriah lässt die Leser mit ihren Gedichten in „Trittsteine“ von Japan träumen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Trittsteine – Gedichtband mit japanischen Bezügen

Hymnus an die Mutter Erde – Eine zeitgemäße Nachdichtung

Manfred Ehmer macht den Lesern mit „Hymnus an die Mutter Erde“ einen Jahrtausende alten Text erneut zugänglich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hymnus an die Mutter Erde – Eine zeitgemäße Nachdichtung

himmlischer regenbogen, ja wo denn sonst? – Abwechslungsreicher Gedichtband

Antje Aber dichtet in „himmlischer regenbogen, ja wo denn sonst?“ über die vielfältigen Themen des menschlichen Lebens. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für himmlischer regenbogen, ja wo denn sonst? – Abwechslungsreicher Gedichtband

Wer glaubt’s? – Reime und Gedichte für kleine und große Menschen

„Wer glaubt’s?“ ist ein liebevoll illustriertes Kinderbuch von Edith Schlembach. Eine tolle Sammlung von Reimen zu den unterschiedlichsten Themengebieten zum Vorlesen oder Selbstlesen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wer glaubt’s? – Reime und Gedichte für kleine und große Menschen

traumnähe und atemtanz – Lyrische Sprachsplitter

Josef Ising beweist mit seinem Band „traumnähe und atemtanz“, dass deutsche Poesie auch heute noch ansprechend und unterhaltsam sein kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für traumnähe und atemtanz – Lyrische Sprachsplitter

Wo der Schmerz einen hält und die Hoffnung wächst – Ausdrucksstarke Poesie

„Wo der Schmerz einen hält und die Hoffnung wächst“ ist eine kleine Sammlung autobiografischer Gedichte der jungen Autorin Johanna Sophie. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wo der Schmerz einen hält und die Hoffnung wächst – Ausdrucksstarke Poesie