Schlagwort-Archive: Memoiren

Glaubst Du immer noch, dass mein Job leicht ist? – Autobiographie aus dem Rotlichtmilieu

Miranda G. Cortalia gibt in „Glaubst Du immer noch, dass mein Job leicht ist?“ Einblicke in ihr Leben in einem Saunaclub. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Glaubst Du immer noch, dass mein Job leicht ist? – Autobiographie aus dem Rotlichtmilieu

Einfach Nils sein – Die unglaubliche, aber wahre Geschichte eines Selbstmord-Versehens

Nils Twardon erzählt in „Einfach Nils sein“, wie er dem Tod nur knapp entkam und sich sein Leben seitdem von Grund auf änderte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Einfach Nils sein – Die unglaubliche, aber wahre Geschichte eines Selbstmord-Versehens

Wie alles so war – Erinnerungen aus einem bewegten Leben

Angelica Ammar blickt in „Wie alles so war“ auf das bewegte Leben von Gisela Urbans zurück. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wie alles so war – Erinnerungen aus einem bewegten Leben

Früher war ich jünger – unaufgeregte, freche und ironische Erzählungen aus dem Leben eines einfachen Mannes

Herr KOFLER zeigt uns in der aberwitzigen Geschichtensammlung „Früher war ich jünger“, warum Lachen manchmal die einzige Waffe gegen die Absurdität des Lebens ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Früher war ich jünger – unaufgeregte, freche und ironische Erzählungen aus dem Leben eines einfachen Mannes