Schlagwort-Archive: Menschen

Die Kinder der Morrigan – Spannendes Abenteuer rund um keltische Mythologie

Dunkle Mächte beginnen in Michael Duesbergs „Die Kinder der Morrigan“ einen Kampf mit den lichten Wesen der Anderswelt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Kinder der Morrigan – Spannendes Abenteuer rund um keltische Mythologie

BROT MIT STINKKÄSE – amüsante und nachdenkliche Erkenntnisse aus alltäglichen Erlebnissen

Gabriela Lürßen berichtet in „BROT MIT STINKKÄSE“ mit einem Augenzwinkern von gesellschaftlichen und menschlichen Verhaltensweisen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für BROT MIT STINKKÄSE – amüsante und nachdenkliche Erkenntnisse aus alltäglichen Erlebnissen

YULZEIT – Weihnachten einmal anders erlebt

Einige Freunde erleben während einer Weihnachtsfeier in Michael Duesbergs „YULZEIT“ die Elemente des alten Yulfestes und werden in die Anderswelt gezogen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für YULZEIT – Weihnachten einmal anders erlebt

Meine Lebensgedichte – neue Lyrik entblättert die schillernden Facetten des Lebens

Hans-Werner Lücker spannt in „Meine Lebensgedichte“ einen poetischen Bogen, der sich von der Geburt bis zum Tod spannt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Meine Lebensgedichte – neue Lyrik entblättert die schillernden Facetten des Lebens

Mit 50 gelben Rosen den Schritt zum Frieden wagen

Das herbstliche Leseevent des Verlags Schörle in Nagold, widmete sich dem Thema Frieden. Geschichten von Menschen, die den Mut zum Wandel zeigen, wechselten sich mit einfühlsamen Soalstücken ab. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mit 50 gelben Rosen den Schritt zum Frieden wagen

Zeitlos trifft Zeitgeist – oder die Kunst, richtig in den Wald zu rufen

Mario Kellermann enthüllt in „Zeitlos trifft Zeitgeist“ viel Wissen und Weisheit über die Spezies Mensch und seine Gesellschaft. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zeitlos trifft Zeitgeist – oder die Kunst, richtig in den Wald zu rufen

Für Weltenbummler und Lebenskünstler – Landschaftsgedichte, Gedankenlyrik und mehr

Undine Leverkuehn bietet Lesern in der Sammlung „Für Weltenbummler und Lebenskünstler“ eine Vielfalt an lyrischen Texten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Für Weltenbummler und Lebenskünstler – Landschaftsgedichte, Gedankenlyrik und mehr

U-Bahn-Gesichter – Roman, in dem die U-Bahn zu einer lebensverändernden Begegnung führt

Petra Pflaum-Heinz lässt in „U-Bahn-Gesichter“ zwei Frauen auf eine ungewöhnliche Weise zusammenkommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für U-Bahn-Gesichter – Roman, in dem die U-Bahn zu einer lebensverändernden Begegnung führt

Agenda 2011-2012: Was wären Menschen ohne soziale Netz- und Hilfswerke – ärmer

Aktivisten, die sich intensiv in informeller Art und Weise in die Wirtschafts-, Umwelt- und Sozialpolitik einbringen, stehen für mehr soziale Gerechtigkeit Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Agenda 2011-2012: Was wären Menschen ohne soziale Netz- und Hilfswerke – ärmer

Die Zerstörung der Welt – neues Buch untersucht die Zeitbombe Patriarchat

Michael Duesbergs Werk „DIE ZERSTÖRUNG DER WELT“ stellt die Frage, ob unsere patriarchale Kultur das Anfang des Endes ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Zerstörung der Welt – neues Buch untersucht die Zeitbombe Patriarchat