Schlagwort-Archive: Nachkriegsdeutschland

Drei Personen erzählen eine Geschichte – Ein deutsches Kriegs- und Nachkriegsschicksal

Die Autorin Gerlinde Bartels lässt in ihrer romanhaften Biografie „Drei Personen erzählen eine Geschichte“ Menschen zu Wort kommen, die während der Nazi-Diktatur eine bewegte Zeit erlebten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Drei Personen erzählen eine Geschichte – Ein deutsches Kriegs- und Nachkriegsschicksal

Als Erinnerung noch Realität war! – Die Geschichte einer Kindheit während der Kriegszeit

Harry H.Clever erlaubt den Lesern in „Als Erinnerung noch Realität war!“ einen Einblick in eine entbehrungsreiche, aber trotzdem schöne Kindheit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Als Erinnerung noch Realität war! – Die Geschichte einer Kindheit während der Kriegszeit

Kindheit in der Goldenen Aue – Persönliche Erinnerungen an eine Kindheit in der DDR

Eberhard Pusch erweckt in „Kindheit in der Goldenen Aue“ eine vergangene Zeit erneut zum Leben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kindheit in der Goldenen Aue – Persönliche Erinnerungen an eine Kindheit in der DDR

Schluss mit der Fremdbestimmung – eine Autobiografie berichtet aus der Nachkriegszeit

Roswitha Schulz flieht in „Schluss mit der Fremdbestimmung“ vor dem Unrechtsstaat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schluss mit der Fremdbestimmung – eine Autobiografie berichtet aus der Nachkriegszeit

Bombenkind – Erinnerungen an das Nachkriegsdeutschland

Dietrich Kröhl schildert in „Bombenkind“ das alltägliche Leben eines Kindes in der Nachkriegszeit Ostdeutschlands. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bombenkind – Erinnerungen an das Nachkriegsdeutschland

Wurzeln des Wahnsinns – nordische Familiensaga zeigt eine weibliche Sicht auf den Zweiten Weltkrieg

Regina Dotzki erzählt in ihrem Buch „Wurzeln des Wahnsinns“ eine Kriegsgeschichte aus ungewöhnlicher Perspektive. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wurzeln des Wahnsinns – nordische Familiensaga zeigt eine weibliche Sicht auf den Zweiten Weltkrieg