Schlagwort-Archive: Nazi

Wer bist Du, Papa? – „Warum hast Du mich nie umarmt? Nie gesagt, was Du denkst, fühlst. Ob Du ein Nazi bist.“

In „Wer bist Du Papa“ begleiten wir den Autor Otto W. Bringer auf seinem Weg, mehr über seinem Vater zu erfahren als er erinnert. Krieg und Nachkriegszeiten 1945, Liebe, Religion und Frauen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wer bist Du, Papa? – „Warum hast Du mich nie umarmt? Nie gesagt, was Du denkst, fühlst. Ob Du ein Nazi bist.“

Wer bist Du, Papa? – Der lange Weg zu mir

In „Wer bist Du, Papa?“ begleiten wir den Autor Otto W. Bringer auf der Suche nach seinem Vater. Dabei geht es vor allem um die Frage, welche Rolle er in den Weltkriegen spielte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wer bist Du, Papa? – Der lange Weg zu mir

Der Kalif von Berlin – ein politischer Berlin-Thriller

Ein Berliner Verfassungsschützer erhält in Dietmar Peitschs „Der Kalif von Berlin“ den Hinweis, dass ein Islamist einen Anschlag in Berlin begehen will. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Kalif von Berlin – ein politischer Berlin-Thriller

Der Jedermannsoldat – die Geschichte des gefallenen Bundeswehrsoldaten Jannik Trer

Ein Soldat muss sich nach dem Ende seiner Bundeswehrkarriere in Léon-David de la Chessloques „Der Jedermannsoldat“ neu orientieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Jedermannsoldat – die Geschichte des gefallenen Bundeswehrsoldaten Jannik Trer

Emmi duscht – neuer Roman inszeniert ein lebendiges Nachwendeportrait

Manfred Liedtke erzählt in seinem Roman „Emmi duscht“ einen Nachwenderoman voller Situationskomik, Ironie und prallem Leben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Emmi duscht – neuer Roman inszeniert ein lebendiges Nachwendeportrait