Schlagwort-Archive: Norwegen

„Wir sehen uns selbst in den verzerrten Spiegeln der anderen“ – Tearjerker 3. Single von Scandiband Banglist

Banglist kommt eigentlich aus Norwegen und Island. Aber in Berlin sind die zuhause. Nach zwei Club Singles (6K auf Spotify gespielt in wenigen Wochen), sind die mit Ain’t No Way zurück. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Man nannte mich Deutschenkind – eine packende Erzählung aus der Nachkriegszeit

Edvard Nerhus erzählt in „Man nannte mich Deutschenkind“ von einer skandalträchtigen Liebe im zweiten Weltkrieg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Man nannte mich Deutschenkind – eine packende Erzählung aus der Nachkriegszeit

#hash.Frag – ein abwechslungsreicher Roman über einen Spion inszeniert eine Welt voller Gefahren

Mysteriöse Spuren führen in F. S. Schönbergs „#hash.Frag“ von Tokyo nach Paris und in die USA. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für #hash.Frag – ein abwechslungsreicher Roman über einen Spion inszeniert eine Welt voller Gefahren

NORDIALE 2018 – Das Filmevent in der Volkshochschule Wiener Urania

Die NORDIALE – die nordische & baltische Filmwoche – findet heuer vom 2.-8. Mai in Zusammenarbeit mit den Botschaften von Dänemark, Estland, Finnland, Lettland, Litauen, Norwegen und Schweden statt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NORDIALE 2018 – Das Filmevent in der Volkshochschule Wiener Urania

Einfach nur da sein … – Gefühle und Gedanken in lyrischer Form

Dieter Roland Gebhardt lädt alle Leser mit seinen Gedichten und Texten in „Einfach nur da sein…“ zum stillen Zwiegespräch ein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Einfach nur da sein … – Gefühle und Gedanken in lyrischer Form

Puttgarden Mitte See – ein Stadtroman über die Bedeutung von Heimat und den Sinn des Lebens

Eine 44-jährige Frau stellt sich in „Puttgarden Mitte See“ von Larissa Bendel wichtige Fragen über ihr eigenes Leben, ihre Heimat und ihren Charakter. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Puttgarden Mitte See – ein Stadtroman über die Bedeutung von Heimat und den Sinn des Lebens

Wurzeln des Wahnsinns – nordische Familiensaga zeigt eine weibliche Sicht auf den Zweiten Weltkrieg

Regina Dotzki erzählt in ihrem Buch „Wurzeln des Wahnsinns“ eine Kriegsgeschichte aus ungewöhnlicher Perspektive. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wurzeln des Wahnsinns – nordische Familiensaga zeigt eine weibliche Sicht auf den Zweiten Weltkrieg