Tag Archives: Philosophie

Christentum – Islam – Die Suche nach einem geistig fundierten Verständnis der Welt

Frithjof Schuon führt in "Christentum - Islam", übersetzt, und herausgegeben von Wolf Burbat, zu befreienden Einsichten und tiefer Gewissheit.

Roger Garaudy – Verheißung Islam – Eine erkenntnisreiche Annäherung an den Islam

Roger Garaudy zeigt in "Roger Garaudy - Verheißung Islam", dass der Westen mehr vom Islam geprägt wurde, als sich viele Menschen eingestehen möchten.

Weisheiten aus dem Herzen – inspirierende, universelle Weisheiten in Geschichtsform

Pinar Akdag will Menschen mit "Weisheiten aus dem Herzen" Trost spenden und eine Stütze liefern.

Roger Garaudy – Der umstrittene Philosoph – Sachbuch über das Schicksals eines großen Denkers

Ecevit Polat versucht in "Roger Garaudy - Der umstrittene Philosoph" die wahren Hintergründe über die Lynch-Kampagne gegen den weltbekannten Philosophen zu skizzieren.

Roger Garaudy – Verheißung Islam – Eine neue Annäherung an den Islam

Roger Garaudy will in "Roger Garaudy - Verheißung Islam" belegen, dass der Westen vom Islam tiefgreifend geprägt wurde.

Weisheiten aus dem Herzen – philosophie und universelle Weisheiten in Geschichtsform

Pinar Akdag verpackt in "Weisheiten aus dem Herzen" das Wissen jahrelanger Arbeit in anregende Kurzgeschichten.

Mit Proust auf der Suche nach dem verlorenen Sinn – ein Essay über die Kunst des Lebens

J.S. Tomas reflektiert in "Mit Proust auf der Suche nach dem verlorenen Sinn" über verpasste Möglichkeiten, das gelungene Leben, Zufall und Sinn, Kreativität und mehr.

Nicht wie du – Gedanken und Gefühle eines Teenagers

Paula Braun öffnet den Lesern in "Nicht wie du" eine Tür zu ihrer Seele.

Über Vernunft und Offenbarung in al-Ghazalis Denken -informatives Sachbuch über islamische Philosophie

Yusuf Kuhn stellt den Lesern in "Über Vernunft und Offenbarung in al-Ghazalis Denken" einen der größten Philosophen in der Geschichte der Philosophie vor.

Roger Garaudy – Biographie eines der größten Denker unserer Zeit

Ecevit Polat erklärt in "Roger Garaudy - Biographie des 20. Jahrhunderts", wie ein Mann sein vielfältiges Wissen einsetzte, um eine humane Ordnung für Menschen zu finden.