Tag Archives: Poesie

Wein aus Harlem – Gedichte der bekanntesten Poeten der Harlem-Renaissance

Frank Freimuth stellt in "Wein aus Harlem" größtenteils unübersetzte Werke der Dichter der Harlem-Renaissance vor.

Nicht wie du – Gedanken und Gefühle eines Teenagers

Paula Braun öffnet den Lesern in "Nicht wie du" eine Tür zu ihrer Seele.

Zeitstromende – Ausgewählte Gedichte von Henning Heske

Henning Heske stellt in "Zeitstromende" eine gut durchdachte Sammlung seiner eigenen Texte vor.

Verdichtetes – Gedichte entblättern ein ganz eigenes lyrisches Universum

Camilla Paul-Stengel erinnert sich in ihrer Sammlung "Verdichtetes" an vergangene Momente aus ihrem Leben.

Bolero auf Zwei – ein poetisches Lesevergnügen der besonderen Art

Herbert Friedmann stellt in "Bolero auf Zwei" neben neuen Werken auch Gedichte aus seinen vergriffenen Büchern zur Verfügung.

Best of Slam Poetry – 30 unterhaltsame Bühnentexte

Die Wortspiele und Gedichte in der Sammlung "Best of Slam Poetry" von NichtGanzDichter beweisen, dass moderne Lyrik alles andere als tot ist.

Zwischen Tag und Traum – neue Gedichte eröffnen ein Kaleidoskop an Emotionen

Ante Gune Culina nimmt die Leser in "Zwischen Tag und Traum" auf eine Wanderung durch emotionale Höhen und Tiefen mit.

Sara Teasdale: Schönes, stolzes Meer – eine bilderreiche, musikalische Reise

Frank Freimuth stellt den Lesern in "Sara Teasdale: Schönes, stolzes Meer" eine berühmte amerikanische Poetin vor.

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten… – Klassische Gedichte im modernen Gewand

Anne-Marie Bruch formuliert in "Ich weiß nicht, was soll es bedeuten..." berühmte Werke bedeutender deutscher Dichter zeitgemäß um.

Meine Lebensgedichte – neue Lyrik entblättert die schillernden Facetten des Lebens

Hans-Werner Lücker spannt in "Meine Lebensgedichte" einen poetischen Bogen, der sich von der Geburt bis zum Tod spannt.