Schlagwort-Archive: Politik

Die westlichen Scheindemokratien – eine differenzierte Kapitalismuskritik

Peter Schlabach offenbart in seinem neuen Buch „Die westlichen Scheindemokratien“, warum eine echte Demokratie heutzutage nicht möglich ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die westlichen Scheindemokratien – eine differenzierte Kapitalismuskritik

Claude und D. – eine romantische Autobiographie

Jean Paul beschreibt in „Claude und D.“ sein abwechslungsreiches Leben und die Liebe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Claude und D. – eine romantische Autobiographie

Dörteroman – ein unterhaltsamer Liebesroman

Das Leben einer ganz normalen Frau wird in Peter Hesselbeins „Dörteroman“ komplett auf den Kopf gestellt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Dörteroman – ein unterhaltsamer Liebesroman

Letzte Spur Berlin – auf der Spur eines Verschollenen

Marty Karbassion spürt in einer fesselnden Lektüre „Letzte Spur Berlin“ dem Schicksal seines Vaters nach. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Letzte Spur Berlin – auf der Spur eines Verschollenen

Wir sind die Verlierer – ein hochaktueller Roman erzählt von einem Krieg mitten in Europa

Janica Becker gibt uns in „Wir sind die Verlierer“ einen aufrüttelnden Einblick in ein Leben zwischen unerfüllter Liebe, Krieg und Europa. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wir sind die Verlierer – ein hochaktueller Roman erzählt von einem Krieg mitten in Europa

Warum ins Friaul? – Leben und Arbeiten im 20. und 21. Jahrhundert

Wolfgang Schmidt wirft in „Warum ins Friaul?“ einen Blick auf gesellschaftliche, medizinische und politische Entwicklungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Warum ins Friaul? – Leben und Arbeiten im 20. und 21. Jahrhundert

Jeder ist seines Glückes Schwein – Eine Sammlung von Essays und Satiren voller schwarzem Humor

Michael Max überrascht die Leser in „Jeder ist seines Glückes Schwein“ mit interessanten Denkansätzen rund um gesellschaftliche Herausforderungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Jeder ist seines Glückes Schwein – Eine Sammlung von Essays und Satiren voller schwarzem Humor

Größe und Niedergang der islamischen Welt – Einblick in die Gedankenwelt eines Kulturphilosophen

Roger Garaudy analysiert in „Größe und Niedergang der islamischen Welt“ die erfolgreichsten und weniger erfolgreichen Momente des Islams. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Größe und Niedergang der islamischen Welt – Einblick in die Gedankenwelt eines Kulturphilosophen

Über Moral, Macht und Islam im unmöglichen Staat – Islamische Philosophie

Yusuf Kuhn geht in „Über Moral, Macht und Islam im unmöglichen Staat“ Fragen zu aktuellen Krisen nach. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Über Moral, Macht und Islam im unmöglichen Staat – Islamische Philosophie

Was dem Leben dient – Die Ethik der Biophilie für Entscheiden und Handeln

Rupert Lay beschäftigt sich in „Was dem Leben dient“ mit den zentralen Lebens- und Verantwortungsbereichen menschlicher Existenz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was dem Leben dient – Die Ethik der Biophilie für Entscheiden und Handeln