Schlagwort-Archive: Religionsgeschichte

Das Überirdische in der Natur – eine Expedition in die Anderswelt

Simon A. Epptaler betrachtet in „Das Überirdische in der Natur“ das uralte Phänomen der überirdischen Naturwesen mit dem gebührenden Respekt – unverkitscht und sachlich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Überirdische in der Natur – eine Expedition in die Anderswelt

Der Fall St. Josef – eine Greiwske Spökenkiekerie

Eine Glaubensgemeinschaft nimmt in Claude LeRouges Kriminalroman „Der Fall St. Josef“ eine gottgegebene Verkündung nicht mit dem üblichen Kopfnicken an. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Der Fall St. Josef – eine Greiwske Spökenkiekerie

Im Kraftfeld der Liebe Gottes – Warum Religion eine Gemeinschaft benötigt

Prof. Dr. Hans Georg Sergl erklärt in „Im Kraftfeld der Liebe Gottes“, warum Glauben und religiöse Ausübung nicht im Alleingang funktioniert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Im Kraftfeld der Liebe Gottes – Warum Religion eine Gemeinschaft benötigt