Tag Archives: Roman

Die Erlösung der Seele 1 – fantastischer Roman beschäftigt sich mit Glauben, Vergehen und der Rettung der Welt

Ein unglaubwürdiger Held will in Tamer Yazars "Die Erlösung der Seele 1" die Welt davon überzeugen, dass er weiß, wie sie vorm Chaos gerettet werden kann.

Die ungleichen Gleichen: Roman über das Gemeinsame zwischen zwei Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft

Der neueste Roman von Andreas Lukas erzählt von der gemeinsamen Neuorientierung zweier junger Menschen in einer fremden Stadt und zeigt damit sehr aktuelle Bezüge zum Schicksal von Flüchtlingen auf.

Manchmal erdrückt es mich, das Leben: Roman von Karin Pfolz über das Leben einer Frau in einer Gewaltbeziehung

Anlässlich der ORF-Sendung "Am Schauplatz" hat Karin Pfolz als Betroffene von häuslicher Gewalt ihr Buch vorgestellt. Darin schildert sie ein Inferno, das aus dem realen Leben einer Ehe gegriffen ist.

Gill, wozu brauchen wir Männer – ein betörender Beziehungsroman der etwas anderen Art

Safina Ashley zieht mit ihrem Roman "Gill, wozu brauchen wir Männer" nicht nur Frauen in den Bann.

Gill, wozu brauchen wir Männer – ein betörender Beziehungsroman der etwas anderen Art

Safina Ashley zieht mit ihrem Roman "Gill, wozu brauchen wir Männer" alle Frauen in den Bann.

Wer’s glaubt, wird sterben – ein unterhaltsamer und fesselnder Blick in den Abgrund

Der jüngste Detective in Chicago muss in Tom Heyems "Wer's glaubt, wird sterben" beweisen, dass übelriechende Tatorte und Heimtücken ihn nicht überfordern.

Vogels Melodie – ein nervenzerreißender Thriller über Habgier, Eifersucht und Mord

Sternenthalers Held wird in "Vogels Melodie" mit den Abgründen menschlichen Handelns konfrontiert.

Severity – nur EINE Liebesgeschichte

Leser erleben in Pascal Ringstahls "Severity" eine Reise in die Vergangenheit, als man plötzlich auf den ersten Blick in eine Person verliebt war.

ZORN DER NATUR – neuer Roman erzählt von der Rebellion der Natur

Die Natur kämpft in Michel F. Bolles "ZORN DER NATUR" mit allen Mitteln gegen die Menschen, die sie immer mehr zerstört haben.

DER HOTTE – eine humorvolle Autobiografie aus dem Ruhrpott

Ralf Thain überlässt es in "DER HOTTE" erneut den Lesern zwischen Wirklichkeit und Phantasie zu unterscheiden.