Schlagwort-Archive: Schicksale

INTERMEZZI – abwechslungsreiche Kurzgeschichten

Clara Claas schreibt in „INTERMEZZI“ über das immer unterhaltsame Auf und Ab des Lebens. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tach auch … – Unterhaltsame Geschichten

Clara Claas lässt die Leser in „Tach auch …“ den eigenen Alltag für eine Weile vergessen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tach auch … – Unterhaltsame Geschichten

Menschen und U-Boote – Historische Einblicke in die Welt der U-Boote

Manuel Schiffler bringt den Lesern in „Menschen und U-Boote“ die abwechslungsreiche Geschichte von U-Booten näher. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Menschen und U-Boote – Historische Einblicke in die Welt der U-Boote

Vertreibung aus Mähren – eine wahre Weltkriegs-Geschichte

Egon Harings beschreibt in „Vertreibung aus Mähren“ den Todesmarsch einer Frau und die darauf folgende Odyssee. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vertreibung aus Mähren – eine wahre Weltkriegs-Geschichte

Gott ist eine schwarze Frau – neue Kurzgeschichten drehen sich um Gott und die Welt

Cornelie Marian erzählt in „Gott ist eine schwarze Frau“ einprägsame Geschichten über menschliche Schicksale. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Gott ist eine schwarze Frau – neue Kurzgeschichten drehen sich um Gott und die Welt

Flügge Worte – Leidenschaft und poetische Worte versammeln sich zu einem lyrischen Fest

Latif Havrest lebt seine „Flügge Worte“ in einem Gedichtband voller Gefühl und Leidenschaft. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Flügge Worte – Leidenschaft und poetische Worte versammeln sich zu einem lyrischen Fest