Schlagwort-Archive: Schriftsteller

Hans Watzlik – Sein Werk im Spiegel der Zeiten

Reinhold Fink gibt den Lesern in „Hans Watzlik“ Einblicke in das Leben eines Heimatdichters aus dem Böhmerwald. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hans Watzlik – Sein Werk im Spiegel der Zeiten

Bilder einer Pandemie – Neuartige Fotos und Texte aus Corona-Zeiten

„Bilder einer Pandemie“ ist ein Erfahrungsbericht des Schriftstellers NichtGanzDichter. Eine bunte und heitere Mischung aus Texten und Bildern, die die Corona-Zeit treffsicher beschreiben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bilder einer Pandemie – Neuartige Fotos und Texte aus Corona-Zeiten

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Blutiges Töwerland“ von Dörte Jensen im Klarant Verlag

Ein Schriftsteller wird tot in seinem Haus aufgefunden. Welches Motiv gibt es für den Mord an dem beliebten Autor? Kommissar Joost Kramer beginnt zu ermitteln und stößt auf immer mehr Ungereimtheiten! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Blutiges Töwerland“ von Dörte Jensen im Klarant Verlag

Doppelt verliebt ist einmal zu viel – eine Verwechslungskomödie

Als sich der Protagonist von Lavinia Ungers Roman „Doppelt verliebt ist einmal zu viel“ in Zwillinge verliebt, stürzt ihn das in ein ungeahntes Dilemma. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Doppelt verliebt ist einmal zu viel – eine Verwechslungskomödie

Ein Autor stellt sich vor

Ein Psychiatrie-erfahrener Autor stellt sich vor Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Autor stellt sich vor

Nürnberger Burg wird zur Festung des 6. Self-Publishing-Day 2019

Jährlicher Kongress für unabhängige Autoren mit 5 Minuten Leserausch

Zum 6. Self-Publishing-Day treffen sich am 18. Mai 2019 Bestsellerautoren und Anfänger aus dem gesamten deutschsprachigen Raum Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nürnberger Burg wird zur Festung des 6. Self-Publishing-Day 2019

„… kehrte ich bei Hempel ein“ – auf den Spuren bekannter und unbekannter Autoren in Oranienburg

Roland Lampe zeigt in „… kehrte ich bei Hempel ein“, wie ungewöhnlich vielfältig und lebendig die Literaturlandschaft in Oberhavel war und ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „… kehrte ich bei Hempel ein“ – auf den Spuren bekannter und unbekannter Autoren in Oranienburg

„Dennoch, das Haus bezauberte mich …“ – auf den Spuren bekannter und unbekannter Autoren in Oberhavel

Roland Lampe zeigt in „Dennoch, das Haus bezauberte mich …“, wie ungewöhnlich, vielfältig und lebendig die Literaturlandschaft in Oberhavel war und ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für „Dennoch, das Haus bezauberte mich …“ – auf den Spuren bekannter und unbekannter Autoren in Oberhavel

Da lag er vor uns, der buchtenreiche See … – auf den Spuren bekannter und unbekannter Autoren in Oberhavel

Roland Lampe begibt sich in „Da lag er vor uns, der buchtenreiche See …“ auf die Spuren von Achim von Arnim, Theodor Fontane und vielen anderen bekannten Autoren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Da lag er vor uns, der buchtenreiche See … – auf den Spuren bekannter und unbekannter Autoren in Oberhavel

Beruf und Berufung – Adalbert Stifter als Pädagoge

Meike Dahlström blickt in „Beruf und Berufung“ auf die Schule des 19. Jahrhunderts zurück. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Beruf und Berufung – Adalbert Stifter als Pädagoge