Schlagwort-Archive: Stille

Wir hören beide von Schubert ein Stück – nachdenkliche Lyrik

Reiner Rumohr bringt die Gedanken, die ihm durch den Kopf gehen, in „Wir hören beide von Schubert ein Stück“ für Liebhaber der Poesie zu Papier. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Mainzer Hauptfriedhof – Sach- und Bildband skizziert die Begegnung mit der Vergänglichkeit des Lebens

Elizabeth Kott bringt ihren Lesern in „Der Mainzer Hauptfriedhof“ einen Ort der Stille durch Kunstgeschichte, Fotos, Geschichten näher. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Mainzer Hauptfriedhof – Sach- und Bildband skizziert die Begegnung mit der Vergänglichkeit des Lebens

Schluss mit dem bösen Gott – Sachbuch enthüllt das wahre Temperament Gottes

Rolf Börlin zeigt in „Schluss mit dem bösen Gott – Aus der Enge in die Freiheit“, dass Gott eben doch kein böser, bedrohlicher, alter Mann in den Wolken ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schluss mit dem bösen Gott – Sachbuch enthüllt das wahre Temperament Gottes

Was seht ihr denn – neuer Gedichtband zeigt den Mut zur Stille

Norbert Wickbold führt in seinem Band „Was seht ihr denn?“ Gedichte und Gedanken vor zum Innehalten und Einkehren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was seht ihr denn – neuer Gedichtband zeigt den Mut zur Stille