Tag Archives: Tierquälerei

PM: Zu Medienberichten über den Stopfleber-Konsum von Martin Schulz

Die Stopfleber-Produktion ist Tierquälerei und zu Recht in Deutschland verboten. Martin Schulz sollte sich vom Konsum von "Foie gras" distanzieren.

Letzte Nerzfarm in Sachsen-Anhalt steht vor dem Aus

Das Deutsche Tierschutzbüro veröffentlicht aktuelle Bilder aus der Pelzfarm in Grabow bei Magdeburg. In der inzwischen letzten Pelzfarm in Sachsen-Anhalt leiden noch immer einige Tiere.

Aktuelles Bildmaterial belegt: Letzte Pelzfarm in Brandenburg geschlossen

Über 16.000 Pelztiere müssen in Frankenförde nicht mehr unter den Haltungsbedingungen leiden, die Pelzfarm hat nun den Betrieb eingestellt.

Landet Fleisch von gequälten Tieren in Berliner Metzgereien?

Das Deutsche Tierschutzbüro veröffentlicht erschreckendes Bildmaterial aus sechs Schweinemastbetrieben in der Region Zeven (bei Bremen).

Aktuelles Fotomaterial belegt: Ende der Tierqual in Söllichau – Pelzfarm schließt seine Tore

Eine der neun in Deutschland verbliebenen Pelzfarmen hat nun den Betrieb eingestellt. Seit über 40 Jahren litten dort Pelztiere unter den unzureichenden Haltungsbedingungen.

Tierschutzbüro erfolgreich vor Berliner Gericht „Circus Krone quält Tiere“ darf weiterhin gesagt werden

Als Circus Krone 2014 seine Zelte in Berlin aufschlug, nahm das Deutsche Tierschutzbüro den Zirkus genauer unter die Lupe. "Das Ergebnis war vernichtend", so Jan Peifer, Gründer vom Tierschutzbüro

„Circus Krone quält Tiere!“ Dt. Tierschutzbüro muss sich für diese Aussage am 12.05. vor Gericht verantworten

In den letzten 10 Jahren fiel Circus Krone immer wieder negativ auf, Verstöße gegen das Tierschutzgesetz und Auflagen drangen an die Öffentlichkeit.

Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros besuchte Bogners Hauptzentrale in München

Im Zusammenhang mit der Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet" machte heute auf dem Max-Joseph-Platz in München und direkt vor der Bogner Zentrale ein großes Plakat auf die Grausamkeiten in der Pelzindustr

Deutsches Tierschutzbüro warnt vor Pelzmützenkauf am Berliner Alexanderplatz

Verkaufsstände am Berliner Alexanderplatz bieten Mützen aus Hundefell an. Dem Deutschen Tierschutzbüro liegen Ergebnisse einer Untersuchung vor, die bestätigen, dass es sich bei dem Pelz um Hundefell

Staatsanwaltschaft Gießen ermittelt im Fall der verwahrlosten Kühe

Wegen schweren Verstößen gegen das Tierschutzgesetz im hessischen Buseck-Beuern ermittelt nun die Staatsanwaltschaft Gießen (AZ 602 Js 35047/15 + AZ 602 Js 34864/15).