Tag Archives: Tierschutz

PM: Zu Medienberichten über den Stopfleber-Konsum von Martin Schulz

Die Stopfleber-Produktion ist Tierquälerei und zu Recht in Deutschland verboten. Martin Schulz sollte sich vom Konsum von "Foie gras" distanzieren.

Pressetermin am 16.03.2017: Schweine plakatieren „Neue Bauernregeln“ in München – Innenstadt wird zum Tatort

Nach dem Auftakt der Vorstellung der vom Bundesumweltministerium (BUMB) adaptierten Kampagne der "Neuen Bauernregeln" in Berlin, stellt das Deutsche Tierschutzbüro diese nun bundesweit vor.

Die Schweine sind los! – Plakate mit „Neuen Bauernregeln“ des Deutschen Tierschutzbüros hängen nun in Berlin

In Berlin und anderen Großstädten werden demnächst die Plakate des Deutschen Tierschutzbüros mit den "Neuen Bauernregeln" zu sehen sein.

Erstes Plakat der „Neuen Bauernregeln“ des Deutschen Tierschutzbüros hängen ab kommender Woche in Berlin

Das Deutsche Tierschutzbüro bringt die "Neuen Bauernregeln" erneut in die Öffentlichkeit und lässt in mehreren deutschen Städten Plakate aufhängen.

Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros mit „Neuen Bauernregeln“ am Donnerstag (23.02.17) in München

Um die "Neuen Bauernregeln" erneut in die Öffentlichkeit zu bringen, hält der Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros e.V. am Donnerstag (23.2.17) vor dem Landwirtschaftsministerium in München.

Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros mit „Neuen Bauernregeln“ MORGEN (22.2.17) um 11 Uhr in Suttgart

Morgen (Mittwoch, 22.2.17) hält der Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros e.V. vor dem Landwirtschaftsministerium in Stuttgart und bringt die "Neuen Bauernregeln" erneut in die Öffentlichkeit.

MORGEN (20.2.17) um 15 Uhr in Mainz: Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros mit „Neuen Bauernregeln“

Morgen (Dienstag, 20.2.17) hält der Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros e.V. vor dem Landwirtschaftsministerium in Mainz und wird die "Neuen Bauernregeln" erneut in die Öffentlichkeit bringen.

Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros mit „Neuen Bauernregeln“ MORGEN (20.2.17) um 11 Uhr in Bonn

Morgen (Dienstag, 20.2.17) hält der Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros e.V. vor dem Landwirtschaftsministerium in Bonn und wird die "Neuen Bauernregeln" erneut in die Öffentlichkeit bringen.

Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros mit „Neuen Bauernregeln“ am kommenden Montag (20.02.17) in Kleve

Das Deutsche Tierschutzbüro bringt die "Neuen Bauernregeln" im Wahlkreis von Ministerin Hendricks erneut in die Öffentlichkeit, hier demonstrierten Landwirte gegen die Plakat-Kampagne.

Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros mit „Neuen Bauernregeln“ in mehreren deutschen Städten unterwegs

Mit einem Plakat-Wagen werden Tierschutzaktivisten unter anderem Landwirtschaftsministerien in mehreren deutschen Städten anfahren und auf die Plakat-Kampagne aufmerksam machen.