Tag Archives: Tierschutzbuero

Plakatwagen zum Thema Massentierhaltung kommt nach Ulm: „LIDL verschont nicht“

Jeder Mensch hat es beim Einkaufen in der Hand, ob er Tierleid unterstützt oder nicht.

Deutsches Tierschutzbüro hat Erfolg: Gänsereiten in Zukunft ohne echte Gans

Richter erkannten den Vorwurf des Deutschen Tierschutzbüros an, dass die Gänse vornehmlich für den Wettstreit und nicht für den Verzehr getötet werden.

Tierschützer trauern um Pelztiere vor Berliner Bogner Filiale

Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros e.V. versammelten sich am 13.02.2016 vor der Berliner Bogner Filiale am Kurfürstendamm, um der getöteten Pelztiere zu gedenken.

Anti-Pelz-Kampagne: Lautstarker Protest in Köln Bogner Filiale

Heute (30.01.2016) haben Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros in der Kölner Bogner-Filiale eine Protestaktion durchgeführt, da das Unternehmen noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen verwendet.

01.02.2016 Pressetermin vor Bogner-Filiale in Hannover!

Der Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros steht dort den gesamten Tag und informiert über Echtpelz bei Bogner

30.01.2016 Pressetermin vor Bogner-Filiale in Dortmund!

Der Plakat-Wagen des Deutschen Tierschutzbüros steht dort den gesamten Tag und informiert über Echtpelz bei Bogner

Aktuelle Aufnahmen zeigen, warum die Pelztierfarm bei Magdeburg geschlossen werden muss

Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. veröffentlicht heute aktuelle Aufnahmen von der letzten Nerzfarm in Sachsen-Anhalt. Die Bildaufnahmen zeigen Tierquälerei, der Verein fordert eine sofortige Schließung

Deutsches Tierschutzbüro geht juristisch gegen Gänsereiten in Bochum vor

Mit Hilfe eines Anwalts setzt sich das Deutsche Tierschutzbüro e. V. in diesem Jahr erneut dafür ein, dass diesem Brauch endlich ein Ende gesetzt wird.

Deutsches Tierschutzbüro warnt vor Pelzmützenkauf am Berliner Alexanderplatz

Verkaufsstände am Berliner Alexanderplatz bieten Mützen aus Hundefell an. Dem Deutschen Tierschutzbüro liegen Ergebnisse einer Untersuchung vor, die bestätigen, dass es sich bei dem Pelz um Hundefell

Staatsanwaltschaft Gießen ermittelt im Fall der verwahrlosten Kühe

Wegen schweren Verstößen gegen das Tierschutzgesetz im hessischen Buseck-Beuern ermittelt nun die Staatsanwaltschaft Gießen (AZ 602 Js 35047/15 + AZ 602 Js 34864/15).