Tag Archives: Tierschutzbüro

Anti-Pelz-Kampagne „Bogner tötet!“ – Tierschützer machen für zwei Tage Halt in Trier

Das Modehaus Bogner wird zum Tatort, die Tierschützer sperren symbolisch das Modehaus ab. Bogner Kunden werden mit Trillerpfeifen ausgepfiffen.

Bundesweite Anti-Pelz-Kampagne „Bogner tötet!“ – Bogner-Filiale in Wiesbaden wird zum Tatort

Das Deutsche Tierschutzbüro wird in den kommenden Wochen bundesweit vor Bogner-Filialen protestieren, da das Modeunternehmen noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen verwendet.

Anti-Pelz-Kampagne „Bogner tötet!“ des Deutschen Tierschutzbüros startete vor Bogner in Stuttgart

Am Wochenende startete vor der Bogner-Filiale in Stuttgart die Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet!" des Deutschen Tierschutzbüros mit einer aufsehenerregenden Protestaktion.

Modehaus Bogner wird zum Tatort – Bundesweite Anti-Pelz-Kampagne „Bogner tötet“ macht halt in Baden-Baden

Tierschützer sperren symbolisch das Modehaus Bogner ab und inszenieren davor einen Tatort. Sie kritisieren, dass das Modeunternehmen noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen verwendet .

Schweinehochhaus schließen! 400 Tierschützer protestierten vor Anlage in Maasdorf (Bildmaterial vorhanden)

Knapp 400 Tierschützer protestierten vor Schweinehochhaus in Maasdorf (Sachsen-Anhalt) und forderten die Schließung der Anlage.

Fahrrad-Demo mit Extremsportler Ben Urbanke zum Schweinehochhaus nach Maasdorf

Fahrrad-Demo am Sonntag, den 23. Oktober 2016 zum Schweinehochhaus nach Maasdorf. Damit möchte der Berliner Extremsportler Ben Urbanke seinen Protest gegen die Aufzuchtanlage zum Ausdruck bringen.

Tierschützer wollen vor Schweinehochhaus demonstrieren

Tierschützer protestieren am 23. Oktober 2016 vor dem Schweinehochhaus in Maasdorf für die Schließung der Anlage und gegen Kastenstände.

Plakatwagen zum Thema Massentierhaltung kommt am 12.10. nach Pforzheim: „LIDL verschont nicht“

Der Verbraucher hat die Möglichkeit, sich mit seinem Einkauf gegen Tierleid und Massentierhaltung zu entscheiden, darüber informiert das Deutsche Tierschutzbüro direkt vor den Türen von LIDL.

„LIDL verschont nicht“ Plakatwagen zum Thema Massentierhaltung in Augsburg

Kaum ein Verbraucher weiß welches Tierleid hinter der Fleischindustrie steckt, darüber informiert das Deutsche Tierschutzbüro direkt vor den Türen von LIDL.

„LIDL verschont nicht“ Plakatwagen zum Thema Massentierhaltung in Oldenburg und Bremerhaven

Das Deutsche Tierschutzbüro informiert mit seinem Plakatwagen über die Massentierhaltung und animiert LIDL-Kunden mit einem kostenlosen Nachtisch zu einem veganen Essen.