Tag Archives: tod

Sheliese Savior’s Ghostwar – ein fantastischer Roman entführt in eine ganz besondere Zauberschule

Eine junge Heldin sucht in Jessylynn Sidney Winters "Sheliese Savior's Ghostwar" nach ihren Wurzeln und der Wahrheit hinter ihren magischen Kräften.

Helena – fesselnder Thriller setzt sich mit Sterbehilfe und ewigem Leben auseinander

Eine private Forschungseinrichtung betreibt in Alberto Cubonis "Helena" mysteriöse Experimente, um ein Leben nach dem Tod zu ermöglichen.

Killing me softly – der etwas andere Kriminalroman über einen Auftragsmord mit Folgen

Victory erzählt in "Killing me softly" eine Geschichte, in der nichts so kommt, wie ein Auftragskiller es sich vorgestellt hat.

Blaue Augen – ein Roman setzt sich mit der Bedeutung von Liebe und Leben auseinander

Lothar Jakob Christ öffnet den Lesern in "Blaue Augen" die Augen für das, was im Leben wirklich wichtig ist.

Blaue Augen – ein Roman setzt sich mit der Bedeutung von Liebe und Leben auseinander

Lothar Jakob Christ öffnet den Lesern in "Blaue Augen" die Augen für das, was im Leben wirklich wichtig ist.

Out of my hands – Die wahre Geschichte einer jungen Frau

Dorothea muss sich in Christine Franks Roman "Out of my hands" den Stürmen des Lebens und ihren zerplatzten Träumen stellen.

todesnah – ein spiritueller Roman setzt sich mit Selbstbestimmung und Wahrheit auseinander

Twyla Thompsons Protagonistin beweist in "todesnah", dass jeder Mensch seine innere Wahrheit selbst finden kann.

Night of Wolves 3 – Horror-Roman offenbart schreckliche Geheimnisse, Freunde und Feinde

Alex muss sich in Lena Dietrichs "Night of Wolves 3" eingestehen, dass er die Dunkelheit unterschätzt hat - und dafür bezahlen muss.

Die Kerzen im Himmel – einfühlsamer Ratgeber setzt sich mit dem Sterben auseinander

Patricia Stindt zeigt Lesern in "Die Kerzen im Himmel", wie man Kindern dabei helfen kann, den Tod von geliebten Menschen und Tieren besser zu verarbeiten.

Meine Lebensgedichte – neue Lyrik entblättert die schillernden Facetten des Lebens

Hans-Werner Lücker spannt in "Meine Lebensgedichte" einen poetischen Bogen, der sich von der Geburt bis zum Tod spannt.