Schlagwort-Archive: Verzweiflung

Rousseaus Traum – ein sensibler Roman über ein Trauma, Hoffnungen, Liebe und Träume

Cordelia Schmidt-Hellerau erzählt in „Rousseaus Traum“ von einem Trauma, seinen verstörenden Folgen und dem Versuch ihrer Bewältigung, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rousseaus Traum – ein sensibler Roman über ein Trauma, Hoffnungen, Liebe und Träume

Letzte Spur Berlin – auf der Spur eines Verschollenen

Marty Karbassion spürt in einer fesselnden Lektüre „Letzte Spur Berlin“ dem Schicksal seines Vaters nach. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Letzte Spur Berlin – auf der Spur eines Verschollenen

Verzweifelte Ohnmacht – atemberaubender Krimi erzählt von einem grausamen Mord im Hotel

Ein Zimmermädchen findet in Frank Godemanns „Verzweifelte Ohnmacht“ eine nackte Leiche im Hotelzimmer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Verzweifelte Ohnmacht – atemberaubender Krimi erzählt von einem grausamen Mord im Hotel

Der Engel vom blauen Mond – fesselnder Roman über Schicksal, Angst und Hoffnung

Die Tochter des Teufels will in Lilia Summers „Der Engel vom blauen Mond“ aus der Hölle entkommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Engel vom blauen Mond – fesselnder Roman über Schicksal, Angst und Hoffnung

Im Chaos der Gefühle – Gedichte aus einem rastlosen Leben

Jens Art lässt die Leser in „Im Chaos der Gefühle“ offen und ehrlich an seinen Gedanken teilhaben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Im Chaos der Gefühle – Gedichte aus einem rastlosen Leben

Gestern bin ich gestorben – paranormaler Roman über Begegnungen mit anderen Seelen nach dem Tod

Johannes Klenks Protagonist sucht in „Gestern bin ich gestorben.“ nach seinem Tod in der Nachwelt nach seiner verstorbenen Tochter. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gestern bin ich gestorben – paranormaler Roman über Begegnungen mit anderen Seelen nach dem Tod

Ein Plädoyer für das ungeborene Leben

Die 18-jährige Lisa Richter aus Brakel veröffentlicht ihren ersten Roman und stellt ihre Protagonistin vor ein hartes Schicksal Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Plädoyer für das ungeborene Leben

Bärentage – eine Erzählung über Verzweiflung, über Selbsterkenntnis und tiefgreifende Entscheidungen

D.P. Krüger legt mit „Bärentage“ einen eindringlichen Roman über einen Mann zwischen Todesabgrund und Leben vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bärentage – eine Erzählung über Verzweiflung, über Selbsterkenntnis und tiefgreifende Entscheidungen

Killerinstinkt – neuer Eifel-Krimi über einen unschuldig Verurteilten und eine Tat aus Verzweiflung

Ralf A. legt mit seinem Buch „Killerinstinkt“ einen Kriminalroman vor, der den Helden an die Grenzen der Moral bringt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Killerinstinkt – neuer Eifel-Krimi über einen unschuldig Verurteilten und eine Tat aus Verzweiflung

Kopf hoch, Muttersöhnchen – fesselnder Bericht über das Zerbrechen einer jungen Lebenswelt

Mark Sidt zeigt in seinem erschütternden Bericht „Kopf hoch, Muttersöhnchen!“, wie ein junger Mensch schnell in die Abwärtsspirale rutschen kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kopf hoch, Muttersöhnchen – fesselnder Bericht über das Zerbrechen einer jungen Lebenswelt