Schlagwort-Archive: Zeitgeschichte

WIEDERSEHEN mit einem Leben – facettenreiche Geschichten bieten Zeitgeschichte zum Anfassen

Rolf Everding nimmt die Leser in „WIEDERSEHEN mit einem Leben“ auf eine Reise durch seine Vergangenheit mit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für WIEDERSEHEN mit einem Leben – facettenreiche Geschichten bieten Zeitgeschichte zum Anfassen

WIEDERSEHEN mit einem Leben – Geschichten aus einem sowohl traurigen als auch wunderschönen Leben

Rolf Everding nimmt die Leser auf eine Reise durch seine Vergangenheit mit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für WIEDERSEHEN mit einem Leben – Geschichten aus einem sowohl traurigen als auch wunderschönen Leben

WIEDERSEHEN mit einem Leben – Erzählte Geschichten aus einem abwechslungsreichen Leben

Rolf Everding erlaubt den Lesern in „WIEDERSEHEN mit einem Leben“ einen Einblick in seinen Alltag. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für WIEDERSEHEN mit einem Leben – Erzählte Geschichten aus einem abwechslungsreichen Leben

Kiwi-Desaster – 100 wahre Kurzgeschichten

Andreas Hülshoff schöpft in „Kiwi-Desaster“ aus einem breiten Themenspektrum und teilt sowohl autobiographische, als auch mitgeteilte Erlebnisse mit den Lesern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kiwi-Desaster – 100 wahre Kurzgeschichten

Identitätspolitik: Irrwege und Auswege – Von der zerrütteten Zivilgesellschaft zurück zur Zukunft

Das Buch „Identitätspolitik: Irrwege und Auswege“ von Dr. Rüdiger H. Rimpler widmet sich einer der größten Bedrohungen, gegen die unsere Gesellschaft noch nahezu wehrlos ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Identitätspolitik: Irrwege und Auswege – Von der zerrütteten Zivilgesellschaft zurück zur Zukunft

Claudio Via – eine ungewöhnliche Lebensgeschichte eines Italieners

Enrico Pellegrino erzählt in „Claudio Via“ eine spannende Lebensgeschichte und gibt zugleich einen fesselnden Einblick in die Zeitgeschichte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Claudio Via – eine ungewöhnliche Lebensgeschichte eines Italieners

Schatten und Licht in Lissabon – der neue Liebesroman von Birte Stährmann entführt nach Stuttgart und Lissabon

Der dritte Roman von Birte Stährmann mit dem Titel „Schatten und Licht in Lissabon“ führt die Leserinnen und Leser auf eine Reise durch die Jahrzehnte von den dreißiger Jahren bis in die Jetzt-Zeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schatten und Licht in Lissabon – der neue Liebesroman von Birte Stährmann entführt nach Stuttgart und Lissabon

Strukturelle Gewalt, soziale Exklusion und Ressentiment gegen Behinderte in der modernen Stadt – Dissertation

Dr. Frank Wolfram Wagner wirft in „Strukturelle Gewalt, soziale Exklusion und Ressentiment gegen Behinderte in der modernen Stadt“ einen Blick auf die exkludierende Lebenswelt Behinderter. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Strukturelle Gewalt, soziale Exklusion und Ressentiment gegen Behinderte in der modernen Stadt – Dissertation

So war´s in Senden Teil 2 – inspirierende Einsichten in 150 Jahre Lehren und Lernen

Otto Kamphues verbindet in „So war´s in Senden – Teil 2“ die Geschichte seiner Wahlheimat mit den sich stetig verändernden Rahmenbedingungen schulischer Erziehung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für So war´s in Senden Teil 2 – inspirierende Einsichten in 150 Jahre Lehren und Lernen

Ich bitte Sie, wir sind doch Europäer! – Lisa Miková, eine Tschechin, die nicht nur Auschwitz überlebt hat

Werner Imhof setzt in „Ich bitte Sie, wir sind doch Europäer!“ einer außerwöhnlichen Persönlichkeit – Lisa Miková – ein literarisches Denkmal. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ich bitte Sie, wir sind doch Europäer! – Lisa Miková, eine Tschechin, die nicht nur Auschwitz überlebt hat