Schlagwort-Archive: Zweiter Weltkrieg

Waidmanns Mord – Packender Jägerkrimi aus den 40er Jahren

Bei „Waidmanns Mord“ handelt es sich um einen aufregenden Krimi, der seine Leser ins Jahr 1940 versetzt. Auf der anderen Seite gibt der Autor Michael Schönrock Einblicke in das Leben eines Jägers. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Waidmanns Mord – Packender Jägerkrimi aus den 40er Jahren

Unter der Sonne, die nicht schien – Chronik einer Verblendung

Annemarie Johann-Wessel schildert in ihrer Autobiografie „Unter der Sonne, die nicht schien“ ein prägendes Jahrzehnt ihrer Kinder- und Jugendzeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Unter der Sonne, die nicht schien – Chronik einer Verblendung

Kindheitserinnerungen aus Meersburg – 22 Essays zur Ortsgeschichte

Bernhard Nessler liefert den Lesern mit „Kindheitserinnerungen aus Meersburg“ einen etwas anderen Einblick in die Vergangenheit dieses Ortes. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kindheitserinnerungen aus Meersburg – 22 Essays zur Ortsgeschichte

Zwischen Bolschewismus und Bergpredigt – Biografie eines Wahrheitssuchers

Norbert Ortgies gibt den Lesern in „Zwischen Bolschewismus und Bergpredigt“ einen Einblick in das Leben von Ludwig Bitter aus Ibbenbüren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zwischen Bolschewismus und Bergpredigt – Biografie eines Wahrheitssuchers

Nicht nur am Leben bleiben – Ein Roman über eine tapfere Frau vor dem Hintergrund der Nachkriegsjahre

Vera Wendts Protagonistin muss nach dem Ende des Krieges in „Nicht nur am Leben bleiben“ ihr Leben in die eigenen Hand nehmen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nicht nur am Leben bleiben – Ein Roman über eine tapfere Frau vor dem Hintergrund der Nachkriegsjahre

Abgesprungen – Liebe zwischen zwei Kontinenten

„Abgesprungen“, der neue Roman von Thomas Clemens, spielt im Dritten Reich. Der Autor erzählt die Geschichte von Johannes und Rebecca, deren Wege sich zu Beginn des Krieges trennen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Abgesprungen – Liebe zwischen zwei Kontinenten

Das längste Verhör – Historischer Roman

Robert Lanke reist zusammen mit den Lesern in „Das längste Verhör“ in den Zweiten Weltkrieg zurück. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das längste Verhör – Historischer Roman

Erinnerungen an den Wüstenkrieg – Aufzeichnungen aus der Gefangenschaft 1944 bis 1946

„Erinnerungen an den Wüstenkrieg“ ist die gedruckte Fassung der Aufzeichnungen von Martin Paul Kuntzsch, der im Zweiten Weltkrieg in Nordafrika kämpfte. Herausgeber des Buches ist Martin J. Gräßler. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Erinnerungen an den Wüstenkrieg – Aufzeichnungen aus der Gefangenschaft 1944 bis 1946

Wer hat uns 1945 befreit? – Interviews mit Kriegsveteranen und Analysen

In seinem neuen Buch „Wer hat uns 1945 befreit?“ beschäftigt sich der Autor Ulrich Heyden mit sowjetischen Soldaten und insbesondere ihrer Rolle bei der Befreiung von der NS-Herrschaft. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wer hat uns 1945 befreit? – Interviews mit Kriegsveteranen und Analysen

Die Mädchengeschichte – Von Flucht und Menschlichkeit

Die Autorin Dana Lippert-Bal erzählt in „Die Mädchengeschichte“ eine Begebenheit, die sich tatsächlich ereignet hat. Es geht um die Flucht einer jüdischen Familie, die unerwartet auf Hilfe stößt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Mädchengeschichte – Von Flucht und Menschlichkeit