Traumtänzer – die tragische Geschichte eines Atlantikseglers

Ein Hamburger Antiquitäten-Händler will in Harald Schwarzloses „Traumtänzer“ allein um die Welt segeln – und gerät in Bedrängnis.

BildDer Hamburger Antiquitäten-Händler Peter Feiler hat einen großen Traum. Er will allein um die Welt segeln. Dabei sind ihm so gut wie alle Mittel recht. Ein paar raffinierte Betrügereien später nennt er einen hölzernen Segelkutter namens Mary Ann sein Eigen und macht sich auf die große Reise. Peter segelt über Elbe, Nordsee und Englischen Kanal in die Biscaya. Dort fangen die Probleme erst an. Er gerät in einen schweren Sturm, in dem der Kutter immer mehr Wasser schlägt. Peter erreicht nur mit knapper Not den rettenden Hafen von St. Malo in Frankreich. Auf Gran Canaria trifft er die holländische Segel-Tramperin Adje und nimmt sie für die Atlantik-Überquerung mit an Bord. Allerdings verschwindet Adje während einer ihrer Nachtwachen spurlos von Bord. Peter verschweigt den Vorfall, um polizeiliche Nachforschungen zu vermeiden

Die Probleme des Protagonisten Harald Schwarzlose sind damit jedoch noch lange nicht zu Ende, denn er vertraut seine Geschichte dem falschen Mann an: einem Drogen-Kurier der venezulanischen Drogen-Mafia. Dieser erpresst Peter mit seinem Wissen und zwingt ihn Kokain von der Isla Margarita aus nach Nordamerika zu schmuggeln. Die packende Handlung des Romans entführt die Leser an die unterschiedlichsten Ecken des Planeten und machen Lust auf das Reisen. Auf die tragischen Begebenheiten, Mord und Drogenschmuggel würden Reisende aber sicherlich gerne verzichten. Die unerwarteten Wendungen in „Traumtänzer“ sorgen zudem für jede Menge Lesefreude.

„Traumtänzer“ von Harald Schwarzlose ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-8761-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Suchbegriffe für diese Webseite:

Dieser Beitrag wurde unter Kunst abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.