Wendepunkt – eine packende, autobiografische Dokumentation einer Wahrheitssuche

Roger C. Frisch teilt in „Wendepunkt“ seine Erfahrungen mit der Erforschung von ungeklärten Geheimnissen der Menschheit.

BildBereits im Alter von zwölf Jahren hatte Roger C. Frsich immer davon geträumt, später einmal Archäologe, Anthropologe oder Historiker zu werden und studierte ausgiebig die Geschichtsbände der elterlichen Bibliothek. Vor allem Themen wie die Pyramiden von Gizeh, das Mysterium der über die ganze Welt verteilten Megalithbauten sowie das Erbe längst versunkener Zivilisationen hatten es dem introvertierten Jungen bereits in diesem Alter angetan. Auch wenn diese Begeisterung sich später mehr in Richtung Musik verlagern sollte, so blieb doch das Interesse an der Erforschung der noch ungeklärten Geheimnisse menschlicher Entwicklungsgeschichte im Hintergrund immer bestehen. Im Januar 1992 widerfuhr ihm als Zivildienstleistenden während einer Sterbegleitung ein Transpersonales Schlüsselerlebnis, welches das Weltbild des damals gerade 23-Jährigen komplett auf den Kopf stellte. Es folgte ein siebenjähriges autodidaktisches Studium der Philosophie, der Vergleichenden Religionswissenschaften sowie der Transpersonalen Psychologie.

Das Buch „Wendepunkt“ ist eine autobiografische Dokumentation seiner Wahrheitssuche. Wir folgen Frisch von einer Kindheit voller Träume bis hin zum Studium der Meditationspraktiken der Tibetischen Dzogchen-Schule sowie des Japanischen ZEN-Buddhismus. Frischs packendes Werk beschäftigt sich mit der Bewusstseinsforschung, Nahtoderfahrungen, der Theosophie, aber auch mit Grenzwissenschaften und der nie enden wollenden Suche nach Wahrheit. „Wendepunkt“ ist ein Buch für alle Menschen, die sich selbst Fragen über das Leben, dessen Sinn und den Tod stellen und dazu auch auf andere Erfahrungsberichte zurückgreifen.

„Wendepunkt“ von Roger C. Frisch ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-5445-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Dieser Beitrag wurde unter Kunst abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.