Die Identitären im Herzen Wiens

Wer sind die Identitären?

“Als Identitäre Bewegung wird die Gesamtheit mehrerer lose verbundener Gruppierungen bezeichnet, die von der Neuen Rechten entwickelte Ideen des Ethnopluralismus aufgreifen. Ziel dieser Gruppierungen ist die Aufrechterhaltung einer nationalen und/oder europäischen „Identität“, die die Protagonisten dieser Gruppen von einer befürchteten Islamisierung bedroht sehen.

Die Identitäre Bewegung entwickelte sich als Bloc identitaire zunächst in Frankreich, später entstanden Gruppierungen in anderen europäischen Ländern, darunter auch Deutschland und Österreich. Deutsche Aktivisten tragen das Symbol Lambda, die Erkennungsfarben sind Schwarz-Gelb. Der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen bezeichnete die Bewegung als „virtuelle Erscheinungsform des Rechtsextremismus“ mit „bislang wenig Realweltbezug“.”Wiki

 

Zitat:” mit „bislang wenig Realweltbezug”? Die Demo in Wien zeigt anderes. Die zu den Identitären recht freundliche Polizei zeigt auch anderes!

Nachlesen auch in der PRESSE

Es bleibt nur zu sagen:  Wehret den Anfängen

Nachfolgendes Video zeigt den Verlauf der Demo!