E-Taxi für Wien?

vergrößern

BILD zu OTS – TAXI 31300 unterstützt Projekt “E-Taxi für Wien”

 

Die Konsortialführer “Neue Urbane Mobilität Wien GmbH”,
ein Unternehmen der Wiener Stadtwerke und die Projektpartner Wiener
Stadtwerke AG, Wien Energie, die Wirtschaftskammer Wien – Fachgruppe
für Taxi Mietwagen, TU Wien, AIT und tbw research erarbeiten
gemeinsam mit TAXI 31300 ein Umweltprojekt zur Realisierung rein
elektrisch betriebener Taxis.

Das Forschungsprojekt wird vom Klima- und Energiefonds gefördert.
Die praktische Realisierung ist ab 2015 geplant. Am Projekt beteiligt
sind die Kooperationspartner Stadt Wien,
NetzeStromnetz/Netzmanagement, Wiener Austrosoft, SMILE, die Wiener
Modellregion und die TAXI 31300 VermittlungsgmbH.

Ziel der Phase 1 (März 2014 bis Oktober 2014) ist es, nachhaltige
Geschäftsmodelle, insbesondere für die Taxiunternehmen sowie für den
Ladestellenbetreiber, auszuarbeiten. Nur unter dieser Voraussetzung
ist eine Umsetzung ab 2015 möglich, die im Rahmen der Phase 2 der
Ausschreibung des Klima- und Energiefonds gefördert werden könnte.

“Die urbane Zukunft der Mobilität soll künftig möglichst
öko-effizient gestaltet sein”, so der Geschäftsführer der TAXI 31300
VermittlungsgmbH, Nikolaus Norman und ergänzt: “Das bisherige
Ergebnis aus unserem Forschungsprojekt ZENEM zeigt, dass eine
Umstellung auf Elektro-Fahrzeuge in Wien realisierbar ist und
bekräftigt unseren Entschluss diese Themen künftig zur forcieren
und zu realisieren”.

TAXI 31300 ist bereits seit Jahren an zahlreichen
Forschungsprojekten beteiligt, bei denen Know-How und Mobilitätsdaten
eingebracht werden. Dies erstreckt sich von der Nutzung von
Echtzeit-Verkehrsdaten zur dynamischen Flottendisposition, über
Stauwarnungen in Echtzeit oder für zukünftige Energienetze mit
Elektro-Mobilität.

TAXI 31300 – “einfach angenehm”

Die TAXI 31300 VermittlungsgmbH mit Zentralsitz in Wien, gestaltet
durch Fachkompetenz, Qualitätsmanagement sowie Teamgeist das
Taxifahren für seine Fahrgäste einfacher, bequemer und sicherer. Mit
derzeit 65 Mitarbeitern bildet das 1969 in Wien gegründete
Unternehmen im eigenen Taxi-Schulungszentrum TaxilenkerInnen aus.
Aktuell sind rund 800 Fahrzeuge an die Funkzentrale von TAXI 31300
angeschlossen.

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0042 2014-05-20 09:12 200912 Mai 14 NEF0002 0317