I love Mahü Neu

Bitte hinkommen und teilen! Auch den Link zum Fb event
https://www.facebook.com/events/503587593083843/?source=1
Worum geht es:
Die Mariahilfer Strasse in Wien ist seit einigen Monaten probeweise in eine Fußgängerzohne/Begegnungszohne umgewandelt worden. Eine aktuelle Studie belegt, dass es dadurch sowohl in der Mariahilferstrasse als auch in den angrenzenden Bezirken Mariahilf und Neubau weniger Verkehr und dadurch auch weniger Feinstaub gibt.
Das Thema “Mahü” ist aber extrem emotional aufgeladen nicht zuletzt weil Wirtschaftskammer, Autofahrerclubs, FPÖ und ÖVP und einige Medien dagegen eine regelrechte Kampagne fahren.

Wir sollten uns bewußt sein, das ein Nein bei der Mahü Abstimmung, zu der die Anrainer der angrenzenden Bezirke aufgerufen sind, unsere Bemühungen um mehr Lebensqualität durch weniger Autos in der Stadt um Jahre zurückwerfen würde. Welcher PolitikerIn hätte dann noch den Mut Fußgängerzohnen oder verkehrsberuhigte Straßen in Wien oder anderen Städten zu verlangen oder durchzusetzen?

Wir wollen daher im Rahmen der Plattform Autofreie Stadt (die ihr sicher noch von den Rasen am Ring Veranstaltungen her kennt) eine polizeilich angemeldete superfreundliche Blumen- und Pickerl Verteilaktion unter dem Motto: “I love Mahü Neu” machen und die Leute dazu aufrufen für die “Mariahilfer Straße Neu” abzustimmen auch wenn sie mit dem bisherigen Weg dahin oder der aktuellen Situation noch nicht zufrieden sind.
Dazu soll es Musik geben, Flugblätter, Pickerl, und – wer will – Free Hugs…

Bitte komm und mach mit! Weiterleitung erbeten

Wann: Freitag 14.Feb von 13 bis 17 Uhr
Wo: Wien, Mariahilfer Strasse/Ecke Neubaugasse (Leicht erreichbar mit U3 oder Bus 14 A)

Infos auf www.autofreiestadt.at

 

ilovemahü