Burg Frankenstein – aktuelles Sachbuch entführt auf eine abenteuerliche Zeitreise auf die Burg Frankensteins

Walter Scheele liefert in seinem Buch „Burg Frankenstein – eine Zeitreise“ die Hintergründe für die Entstehung von Mary Shelleys Gruselklassiker „Frankenstein“.

BildDunkel und geheimnisvoll waren die Nächte auf Burg Frankenstein bei Darmstadt. Voller unheimlicher Geräusche, wie sie nur die Nächte voller Grauen hervorbringen können. Die Mächte des Dunklen fechten in diesen Nächten ihren unheimlichen Reigen aus. So stellte sich ein junges Mädchen, gerade mal 16 Jahre alt, nach der Lektüre eines Briefes der Brüder Grimm die Geburt des Monsters Frankenstein vor: Mary Shelley. Jene Frau, die später einmal die Weltliteratur um ein Werk bereichern sollte, das noch heute dem einen Schauer über den Rücken laufen lässt, dem anderen Rätsel aufgibt. Die Weltliteratur wurde von der inzwischen gerade 18-Jährigen im Sommer 1816 um ein Werk bereichert, das den Begriff „Romantik“ völlig neu interpretierte. Walter Scheele begibt sich auf eine Zeitreise und forscht nach den Spuren der Entstehung des Gruselklassikers.

Gibt es eine Verbindung zwischen Burg Frankenstein bei Darmstadt mit Mary Shelleys Roman „Frankenstein“? Diese Frage stellt sich nach der Lektüre dieses Buches nicht mehr. Walter Scheele liefert in einem informativen und spannenden Sachbuch Fakten und Hintergründe dafür, dass ein auf der Burg geborener Wissenschaftler versuchte, Gott zu spielen und aus Leichenteilen ein Monster zu schaffen. Mary Shelley erfuhr davon durch die Brüder Grimm und im verregneten Sommer am Genfer See schrieb sie ihren berühmten Roman. Lassen Sie sich mit „Burg Frankenstein“ auf eine angsteinflößende Reise zu den Ursprüngen dieses Schauerromans ein.

„Burg Frankenstein – eine Zeitreise“ von Walter Scheele ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-5795-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es hier

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Dieser Beitrag wurde unter Kunst abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.