Entscheidung für Deutschland – packender Lebensbericht offenbart die Chancen von Integration

Der iranische Autor Resa Fary schildert in seinem Buch „Entscheidung für Deutschland“ ein zweigeteiltes Leben.

BildIn Deutschland werden jährlich über hunderttausend Menschen eingebürgert. Diese Zahlen werden sich in den nächsten Jahren und Jahrzehnten möglicherweise noch vervielfachen. Die Einwanderer stammen aus sehr unterschiedlichen Ländern, Kulturen, Sprachen, Ethnien und Traditionen. Oft fehlt eine grundlegende Integration. Parallelgesellschaften sind die Folge. Das muss nicht so sein. Der Iraner Resa Fary erzählt in der packenden Lektüre „Entscheidung für Deutschland“ von Begebenheiten in seiner Kindheit im Iran und Erlebnissen in der neuen Heimat Deutschland. Eine unerwartete Begegnung mit Mitarbeitern des Goethe-Instituts 1965 im Iran ebnete seinen Weg zum Studium in der Bundesrepublik Deutschland. Nach dem erfolgreichen Studium der Kerntechnik und der Promotion kehrte er 1978 in den Iran zurück. Die Revolution und die Errichtung einer klerikalen Diktatur der schiitischen Geistlichen zwangen ihn, erneut nach Deutschland zurückzukommen – für immer.

In einer authentischen und bewegenden Lektüre portraitiert „Entscheidung für Deutschland“ das Leben des Iraners Resa Fary, das zeigt, wie Integration friedlich und erfolgreich verlaufen kann. In seiner bewegenden Erzählung erfahren wir von seinem Leben im Iran, Heimatverlust, Erinnerung, Neuanfang – und Hoffnung. In einem fesselnden Plädoyer für eine offene Gesellschaft offenbart uns Resa Fary ein außergewöhnliches Leben zwischen zwei Kulturen.

„Entscheidung für Deutschland“ von Resa Fary ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-3048-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.