Schlagwort-Archive: Alter

Lottes bunter Lebensherbst – Falten zählen nicht

„Lottes bunter Lebensherbst“ ist ein lebendig geschriebener Roman von Gabi Ebermann. Ihre Heldin ist Lotte, die dem Alter trotzt und sich ihre Lebensfreude trotz eines Schicksalsschlags bewahrt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Lottes bunter Lebensherbst – Falten zählen nicht

Nein zu Krankheit, Alter und Tod! – Der menschliche Weg und sein unsterbliches Leben

Franziska H. Kuba zeigt in „Nein zu Krankheit, Alter und Tod!“, wie weit der Bereich des menschlich Möglichen reichen kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nein zu Krankheit, Alter und Tod! – Der menschliche Weg und sein unsterbliches Leben

Lebens-Wert … anders – Band 1: Über das Loslassen

Im ersten Teil seiner autobiografischen Erzählung „Lebens-Wert … anders“ berichtet der Autor Albert Rode von seinem Weg zu sich selbst. Dabei geht es vor allem um eines: Den Mut, Neues zuzulassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Lebens-Wert … anders – Band 1: Über das Loslassen

Alltag oder Leben zwischen Tragödie und Komödie – Ein Denkgeber

Erika Kuhn hat mit „Alltag oder Leben zwischen Tragödie und Komödie“ einen besonderen Ratgeber geschrieben. Mit ihrem Buch möchte sie ihre Leser dazu anregen, zwischen den Zeilen des Lebens zu lesen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Alltag oder Leben zwischen Tragödie und Komödie – Ein Denkgeber

2005 – 2018: Deutschlands verlorene 13 Jahre – Armut, Altersversorgung und Altenpflege

Michael Ghanem untersucht in „2005 – 2018: Deutschlands verlorene 13 Jahre“ den Mangel an würdiger Altersversorgung und Pflege. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 2005 – 2018: Deutschlands verlorene 13 Jahre – Armut, Altersversorgung und Altenpflege

Sind Männer irre? – Ein satirischer Blick auf „schwachsinnige“ männliche Eigenarten

Götz Lang untersucht in „Sind Männer irre?“, warum eine Hälfte der Menschheit anscheinend langsam dem Wahnsinn verfällt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sind Männer irre? – Ein satirischer Blick auf „schwachsinnige“ männliche Eigenarten

Sind Männer irre? – Satirisches Sachbuch rund um „schwachsinnige“ männliche Eigenarten

Götz Lang untersucht in „Sind Männer irre?“, warum eine Hälfte der Menschheit anscheinend langsam dem Wahnsinn verfällt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sind Männer irre? – Satirisches Sachbuch rund um „schwachsinnige“ männliche Eigenarten

Old Hansen oder 7 Tage eines Mannes aus der Nachbarschaft – Kurzreise durch eine Nachbarschaft

Der betagte Romanheld stellt in H.R. Sebastians „Old Hansen oder 7 Tage eines Mannes aus der Nachbarschaft“ fest, dass man selbst im hohen Alter nichts wirklich planen kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Old Hansen oder 7 Tage eines Mannes aus der Nachbarschaft – Kurzreise durch eine Nachbarschaft

Die Liebe Das Meer Das Alter – Wortkunst und Origami-Faltkunst in einem Buch versammelt

Klaus D. Frank verbindet in „Die Liebe Das Meer Das Alter“ zwei unterschiedliche Kunstformen auf ästhetische Weise. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Liebe Das Meer Das Alter – Wortkunst und Origami-Faltkunst in einem Buch versammelt

Wir im Wandel – anregende Kurzgeschichten

Ceren Doga entführt die Leser in „Wir im Wandel“ in eine Welt zwischen Realität und Traum. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wir im Wandel – anregende Kurzgeschichten