Schlagwort-Archive: Briefe

Henriette – Neuauflage des romantischen, historischen Romans

Peter Becher erlaubt den Lesern in „Henriette“ einen Einblick in das Leben des jungen Casanovas und einer geheimnisvollen Dame. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Henriette – Neuauflage des romantischen, historischen Romans

„Am schönsten wäre es halt, wenn wir miteinander plaudern könnten …“ – Eine etwas andere Biografie

Meike Dahlström zeichnet in „“Am schönsten wäre es halt, wenn wir miteinander plaudern könnten …““ den Lebensweg ihrer Urgroßtante nach. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Am schönsten wäre es halt, wenn wir miteinander plaudern könnten …“ – Eine etwas andere Biografie

Wollen wir wirklich hier bleiben? – literarische Briefe aus einem Dorf erzählen ein Stück DDR-Geschichte

Sybille B. Ebelt beschreibt in „Wollen wir wirklich hier bleiben?“ Land und Leute in lebendiger Sprache und mit leiser Ironie. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wollen wir wirklich hier bleiben? – literarische Briefe aus einem Dorf erzählen ein Stück DDR-Geschichte

Ostergrüsse Knigge

Mit Ostergrüßen Freude bereiten Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ostergrüsse Knigge

Die träumenden Briefe – Nachrichten zwischen Schützengräben und Zeilen

Günther Junge enthüllt mit seiner packenden Lektüre „Die träumenden Briefe“ eine Kommunikation in Kriegszeiten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die träumenden Briefe – Nachrichten zwischen Schützengräben und Zeilen