Schlagwort-Archive: Geheimdienste

Berater, Tod und Teufel – Unterhaltsamer Roman über die Modernisierung der Hölle

Es stellt sich in Stefan M. Volands „Berater, Tod und Teufel“ heraus, dass die Hölle mehr als nur ein biblisches Konzept ist und dass die Hölle dringend an die moderne Welt angepasst werden muss. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Berater, Tod und Teufel – Unterhaltsamer Roman über die Modernisierung der Hölle

In Gefahr und größter Not… II – ein ganz besonderer, gesellschaftskritischer Krimi

In Detlef Zeilers „In Gefahr und größter Not… II“ versuchen nur scheinbar anständige Menschen die Menschheit mit zweifelhaften Mitteln voranzubringen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für In Gefahr und größter Not… II – ein ganz besonderer, gesellschaftskritischer Krimi

Die Story – ein schonungsloser Medien-Thriller

Ein rücksichtsloser Journalist lernt in Leo M. Friedrichs „Die Story“ die andere Seite der Medaille kennen und wird selbst zum Gejagten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Story – ein schonungsloser Medien-Thriller

Das Jenseits Projekt – Kann Gottes Existenz wissenschaftlich bewiesen werden?

Gert Adameit kombiniert in „Das Jenseits Projekt“ Fakten und Fantasie in einem packenden Buch voller existenzieller Fragen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Jenseits Projekt – Kann Gottes Existenz wissenschaftlich bewiesen werden?

Die Heydrich-Verschwörung – Krimi über historische Attentate und Giftpfeilmorde

Yale Tiemans Protagonisten müssen in „Die Heydrich-Verschwörung“ wegen eines mysteriösen Falles einige schlaflose Nächte durchleben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Heydrich-Verschwörung – Krimi über historische Attentate und Giftpfeilmorde

Wo ist mein Vater – Autobiographie berichtet von einem Leben ohne Vater in der Nachkriegszeit

Michel Grassart beschreibt in „Wo ist mein Vater“ seine schmerzvolle Suche nach der Wahrheit in einer Welt voller Lügner. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wo ist mein Vater – Autobiographie berichtet von einem Leben ohne Vater in der Nachkriegszeit